EU-Wahl 26.5. Neue Wahlsprengel für weniger Wartezeiten

karte sprengel.png

Am 26. Mai 2019 findet von 8:00 bis 13:00 die Wahl der österreichischen Mitglieder zum Europäischen Parlament statt. Da es im Zuge der letzten Wahlen teilweise zu langen Wartezeiten kam, wurden zusätzliche Wahlsprengel gebildet. Einer zügigen Durchführung der Wahl steht daher nichts mehr im Wege.

Sechs Sprengel statt vier

Um mehr Platz zu schaffen, musste das Wahllokal in der Ragnitz (Container Spielplatz Rothweg) ins Feuerwehrhaus (Rupertistraße 90) verlegt werden, in dem sich nun die beiden Sprengel „FF Hart Ragnitz“ und „FF Hart Hohenrain“ befinden.Um mehr Platz zu schaffen, musste das Wahllokal in der Ragnitz (Container Spielplatz Rothweg) ins Feuerwehrhaus (Rupertistraße 90) verlegt werden, in dem sich nun die beiden Sprengel „FF Hart Ragnitz“ und „FF Hart Hohenrain“ befinden.


Die Kulturhalle (Pachern-Hauptstraße 97) beherbergt ab sofort drei Wahlsprengel (Wahllokale), die mit „Kulturhalle Hart OST“; „Kulturhalle Hart MITTE“ und „Kulturhalle Hart WEST“ benannt sind.
Das Wahllokal im Gemeindeamt (Johann Kamper-Ring 1), bleibt als Sitz der Gemeindewahlbehörde bestehen.
Bitte achten Sie diesmal genau auf die Wählerverständigungskarte, um das richtige Wahllokal und den richtigen Sprengel für Ihre Stimmabgabe zu finden!

Briefwahl

Sollten Sie sich am Wahltag nicht an Ihrem Hauptwohnsitz aufhalten, so können Sie Ihr Wahlrecht mittels Briefwahl ausüben. Sie benötigen hierfür eine Wahlkarte. Diese können Sie bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, mündlich oder schriftlich (auf dem Postweg, per Telefax gegebenenfalls auch per E-Mail oder über https://www.wahlkartenantrag.at/) beginnend mit dem Tag der Wahlausschreibung beantragen. Eine telefonische Beantragung ist nicht zulässig! Schriftlich können Sie die Wahlkarte bis zum vierten Tag vor dem Wahltag beantragen. Wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an Sie oder eine von Ihnen bevollmächtigte Person möglich ist, können Sie diese auch mündlich bis zum zweiten Tag vor dem Wahltag um 12.00 Uhr beantragen. Besonders einfach beantragen Sie die Wahlkarte online: www.wahlkartenantrag.at
Die Wahlkarte muss spätestens am Wahltag, 17.00 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen oder bis zu diesem Zeitpunkt in einem Wahllokal des Stimmbezirks der Bezirkswahlbehörde während der Öffnungszeiten des Wahllokals abgegeben worden sein.

Jetzt Wahlkarte online beantragen

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Parteienverkehr

Bürgerservice: Mo. 8-12h, Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Finanzen + Bauamt: Di. 8-12h und 13-15h, Fr. 8-12h und 13:30-17h

Bürgermeister Sprechstunde: Fr. 14-17h oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiter: Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Gerda Ganster