26.01. Konzert Victoria & Julius Legat

aoeticket_Foto_444 x 444 px.jpgm Fr. 26. Jänner 2024 um 19:00 Uhr in der Kulturhalle Hart bei Graz

Nach seinem ausverkauften Solokonzert im Jänner 2023 wird Julius Legat (Klavier) gemeinsam mit seiner Schwester Victoria (Sopran) ein außergewöhnliches Konzert am 26. Jänner 2024 in der Kulturhalle Hart bei Graz präsentieren. Victoria singt klassische Arien, Lieder und Musicals und Julius spielt Klavierstücke von Rachmaninoff, Brahms, Ravel, Beethoven und Strauss.

Tickets:

Julius Legat, Klavier

Der junge Pianist Julius Legat konnte nun nach internationalen Preisen in Triest, Treviso, Neapel, Mailand, Rom, Wien, Graz, Brüssel eben seinen zehnten internationalen Preis bei der MozArte in Aachen / Köln gewinnen. Im Jahr 2022 war er auch Bundesieger bei Prima la musica in Österreich. Julius begeistert sein Publikum immer wieder in zahlreichen Konzerten in Österreich, Slowenien, Deutschland, Frankreich und Russland mit seiner Virtuosität und seinem unglaublichen Spielgefühl. In Hart bei Graz wird Julius abwechslungsreiche und virtuose Klavierstücke aller Epochen präsentieren. Kleine Zeitung vom 01082023 „…so demonstrierte Julius Legat, wie sich Virtuosität mit Anschlagkultur vereinbaren lässt.“

Victoria Legat, Sopran

Die Sopranistin Victoria Legat konnte schon zahlreiche Preise bei Prima la musica in der Steiermark und in Österreich gewinnen sowie einen 1. Preis und einen Sonderpreis beim IMMCC Wettbewerb in Maribor. Victoria steht mit der Singschul der Oper Graz schon seit ihrem siebenten Lebensjahr auf der Bühne, und nach kleinen Rollen im Opernhaus war Victoria heuer auch in der Hauptrolle in der Kinderoper „Cinderella“ in Kooperation mit der Oper Graz im Next Liberty zu bewundern. Victoria präsentiert einen unterhaltsamen Mix aus Arien, Liedern und Musicals.

Liebes Publikum, es erwartet Sie ein außergewöhnliches Konzert der beiden jungen Künstler, dass sie und ihre Begleitung sicher nicht so schnell vergessen werden. Für den gesellschaftlichen Rahmen des Konzertes steht vor, in der Pause und nach dem Konzert ein großzügiger Gastrobereich in der Kulturhalle zur Verfügung.

Julius Legat, Pianist

Der Pianist Julius Legat wurde 2006 in Paris geboren und lebt in Graz. Er begann mit sieben Jahren mit Klavierunterricht bei einem Privatlehrer. Seit seinem zehnten Lebensjahr studierte er bei Prof. Christian Tarla und seit 2022 beim Konzertpianisten und Professor Philipp Scheucher am Konservatorium in Graz.

Julius besuchte Meisterklassen bei namhaften Professoren wie Vladimir Kharin, Vladimir Suslov, Lilija Malahotky-Haas, Tadej Horvat, Markus Schirmer, Lilya Zilberstein, Albert Sassmann, Konstantin Semilakovs, Peter Jósza, Aima Maria Labra Makk, Clemens Zeilinger und Philippe Raskin.

Bei internationalen Wettbewerben gewann Julius 1. Preise in Neapel, Mailand, Wien und bei Prima la musica 2022 wurde er Bundessieger von Österreich. 2. Preise gewann Julius in Triest, Treviso, Brüssel und Graz. Sein größter Erfolg war aber ein 2. Preis im November 2021 beim internationalen Chopin Wettbewerb in Rom als 15-Jähriger in der Kategorie Nachwuchspianist bis 25 Jahre. Im September 2023 konnte er bei starker internationaler Konkurrenz den 2. Platz bei der MozArte in Aachen / Köln gewinnen.

Julius spielte schon Konzerte in Österreich, Frankreich, Deutschland, Slowenien, Italien und Russland. Sein erstes ausverkauftes Solokonzert meisterte Julius im Jänner 2023 und sein erstes Klavierkonzert, Chopin Nr. 1, im Juni 2023 mit dem Landesjugendsymphonie-orchester Steiermark. Im Juli 2023 spielte Julius bei einem großartigen Konzert des Kammermusikfestivals im Stift Rein und erntete dafür höchstes Lob von der Zeitungskritik.

Zum zweiten Mal tritt Julius am 26. Jänner 2024 in seiner Heimatgemeinde Hart bei Graz auf, mit neuem Programm und gemeinsam mit seiner Schwester Victoria (Sopran). Er freut sich schon sehr auf sein Publikum.

Victoria Legat, Sopran

Victoria Legat wurde 2008 in Graz geboren und besucht die 6. Europaklasse bei den Ursulinen in Graz. Die Muttersprachen von Victoria sind Deutsch und Französisch und sie erhält auch Unterricht in Englisch, Spanisch und Italienisch. Schon früh erkannte man das Gesangstalent von Victoria und bereits mit 7 Jahren wurde sie von Frau Andrea Fournier in die Singschul´ der Oper Graz aufgenommen.

Ab dem 9. Lebensjahr erhielt sie professionellen Gesangsunterricht von Frau Prof. Natela Nicoli und bereits mit 11 Jahren wurde sie dann als jüngste Studentin in ihre Gesangsklasse am Konservatorium in Graz aufgenommen. Von 2021 bis 2023 wurde sie von Frau Univ. Prof. Priv. Dipl.- Mus. Päd. Hermine Haselböck-Littasy unterrichtet und ab dem neuen Schuljahr ist sie nun in der Klasse von Frau Fachbereichsleiterin Nasrin Rossman, Bakk.art.MA.

Neben dem Gesang spielt Victoria seit ihrer Kindheit auch Klavier und wurde ab 2017 von Herrn Prof. Christian Tarla am Konservatorium in Graz unterrichtet. Seit 2022 ist nun Frau Prof. Anfisa Bobylova ihre neue Professorin.

Victoria konnte schon zahlreiche 1. Preise bei den Prima la musica - Wettbewerben in den Jahren 2018, 2020 und 2022 gewinnen und im Jahr 2022 auch einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb in Feldkirch. Außerdem gewann Victoria auch einen 1. Preis und einen Sonderpreis, als jüngste Teilnehmerin, beim internationalen IMMCC-Wettbewerb 2021 in Maribor.

Victoria durfte schon bei vielen Opern in Graz im Kinderchor der Singschul´ singen und bereits ab 2019 hat sie in „Mario und der Zauberer“ als Solistin debütiert. Als Tochter des Besenbinders „brillierte“ sie laut Presse in der Oper „Königskinder“. 2021 und 2022 war sie erneut auf der Grazer Opernbühne im Musical „Anatevka“ in der Solistenrolle der Tevje -Tochter zu erleben. Im Jahr 2023 durfte sie dann erstmals in der Hauptrolle der Kinderoper „Cinderella“ wertvolle Erfahrungen sammeln. Dabei konnte Victoria auch ihre schauspielerischen Fähigkeiten, die sie sich bei den Workshops in der Oper Graz angeeignet hat, unter Beweis stellen.

In vielen Konzerten und Kirchenauftritten konnte Victoria sich profilieren und als Solistin auftreten. Victoria liebt die Bühne und das Publikum und freut sich schon auf ihr Konzert am 26. Jänner 2024 in ihrer Heimatgemeinde Hart bei Graz.

 

mei.hartbeigraz.at

homepage klein

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Standesamt

+43 316 491102 - 86
+43 699 15 25 70 06
ursula.haas@hartbeigraz.at

Immobilienverwaltung

Pachern-Hauptstraße 117
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 Uhr- 12:00 Uhr
13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Dienstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bürgermeister Sprechstunde

Freitag: 14:00 Uhr - 16:30 Uhr oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiterin

Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Alexandra Zugger

Facebook Button.jpg