HART_19112015 wohnen bildung_kinder

15.02.2024: Aus dem Gemeinderat

Am Donnerstag, dem 15.02.2024, traten die Gemeinderät*innen zu einer Sitzung zusammen und fällten viele wichtige Entscheidungen für die Zukunft von Hart bei Graz. Die Gemeinderatssitzung wurde live übertragen und war 7 Tage einsehbar.

Aus dem Gemeinderat

Angelobung des Gemeinderats Georg Jauk

Die Gemeinderätin Yvonne Grössinger (BL) hat ihr Mandat zurückgelegt. Es rückt Hr. Georg Jauk nach und wird angelobt. Wir gratulieren recht herzlich und danken Yvonne Grössinger für ihren großartigen Einsatz in ihrem Ausschuss Kinder, Jugend und Familie! Sie war seit 2020 im Gemeinderat und war in ihrer Zeit sehr aktiv, konnte viele Akzente setzten und Projekte initiieren.

Weiterlesen ...

Holzerhofstraße: Sperre wegen Wasser- und Kanalarbeiten


Größere Karte anzeigen

Die Holzerhofstraße wird ab 19.2.2024 für den Durchzugsverkehr gesperrt. Linienbusse verkehren weiterhin. Anrainer*innen werden gesondert informiert.

Die Gemeinde hat sich für das Jahr 2024 zum Ziel gesetzt, die gesamte Holzerhofstraße einer Generalsanierung zu unterziehen. Um die Bauarbeiten optimal zu gestalten und die negativen Auswirkungen während der Bauzeit auf die Anrainer möglichst gering zu halten, wurden vorab alle Leitungsträger informiert und mögliche Vorleistungen optimiert. Der Breitbandausbau konnte bereits im Jahr 2023 zum größten Teil abgeschlossen werden. Die nächsten anstehenden Arbeiten betreffen die Wasserinfrastruktur und Abwasser-kanalsanierungen.

Der Wasserverband Grazerfeld Südost hat angekündigt, mit den Bauarbeiten ab 19.02.2024 zu beginnen. Für die Arbeiten ist es notwendig, die Holzerhofstraße für den Durchzugsverkehr (ausgenommen Linienbus) zu sperren. Über nötige Wasserabschaltungen werden Anrainer*innen rechtzeitig direkt vom Wasserverband gesondert informiert.

Die Erreichbarkeit der Grundstücke wird gegeben bleiben, allerdings nicht immer von beiden Seiten. Die ausführende Firma wird je nach Baufortschritt direkt bei den Einfahrten Pachern-Hauptstraße / Rupertistraße tagesaktuell darüber informieren, von welcher Seite Anrainer*innen zufahren können. Ebenso werden die Einsatzdienste entsprechend informiert sein.

6.2.: Der große Blonde mit dem braunen Affen

51940440022 3551664332 o1 1„Wenn einer eine Reise tut dann kann er drüber singen“, denkt sich Michael Großschädl in seinem zweiten Programm.

Wo: Kulturhalle

Wann: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Karten: VVK: 20 €
              AK: 25 €
Platzreservierung: 5 €

- gibt es direkt in der Bibliothek zu den Öffnungszeiten zu kaufen oder unter: 0664 8963775

Weiterlesen ...

Kabarett Michael Großschädl

20231213 Großschädl A1"Der große Blonde mit dem braunen Affen"

 

Wo: Kulturhalle

Wann: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Karten: VVK: 20 €
              AK: 25 €gibt es direkt in der Bibliothek zu den Öffnungszeiten zu kaufen oder unter: 0664 8963775

14.12.2023: Gemeinderatssitzung Nachbericht

Am Donnerstag, dem 14.12.2023, traten die Gemeinderät*innen zu einer Sitzung zusammen und fällten viele wichtige Entscheidungen für die Zukunft von Hart bei Graz. Die Gemeinderatssitzung konnten Sie hier sieben Tage nachsehen.

Aus dem Gemeinderat

Sitzung vom 14.12.2023

Besinnlicher Advent – Frohe Weihnachten

Zusammen in Hart bei Graz den Advent begehen und Weihnachten feiern: Waren Sie bereits am Adventmarkt jeden Samstag oder beim großen Krampuskränzchen dabei? Es folgen noch viele Veranstaltungen zur Einstimmung, vom Sitzkissenkino und Kasperltheater für die ganz Kleinen über das Turmblasen zur großen Seniorenweihnachtsfeier. Alle Termine finden Sie in unserer Gemeindezeitung und auf www.hartbeigraz.at

Neubau der Volkschule

Bis 2027 braucht die Gemeinde eine größere Volksschule (16 statt derzeit maximal 11 Klassen). Es wird dazu eine europaweite Ausschreibung geben. Hr. DI Alfred Wolf lädt die Gemeinderät*innen ein zu Exkursionen zu anderen neu gebauten Volksschulen, um sich auf die Entscheidung bestmöglich vorzubereiten.

Öffis

Die Qualität des neuen Regiobus-Angebots wird trotz vieler Anlaufschwierigkeiten immer besser. Es läuft noch nicht perfekt, aber die Verbundlinie und die ausführenden Busunternehmen sind auf einem guten Weg. Verspätungen und Busausfälle haben abgenommen und die neuen Busgarnituren sollen bis Anfang 2024 vollständig geliefert sein.

Eine Möglichkeit zum Ausprobieren ist die Freifahrt mit dem 660er an den Weihnachtssamstagen am 16. und 23. Dezember. Mit der Linie 660 kommen Sie vom Zentrum in Pachern direkt zur Shoppingcity Seiersberg.

Weiterlesen ...

12.12.: Bürger*innenversammlung

Bürgerversammlung A4 GDZ 019 0Wo: Gemeindesaal, Johann Kamper-Ring 3a

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft
Die Bürgerversammlung bietet eine einzigartige Gelegenheit für die Bürgerinnen und Bürger, sich über die aktuellen Entwicklungen in unserer Gemeinde zu informieren und aktiv an wichtigen Entscheidungen teilzuhaben. Es erwarten Sie folgende Programmpunkte:

  • Tätigkeitsbericht/Rückblick und Agenda
  • Finanzstatus
  • Gemeindeentwicklung – Ziele und Projekte
  • Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbes für das Ortszentrum
  • Laufende Investitionsprojekte
  • Alle Fragen zum Thema Verkehr
  • Resümee
  • Diskussion am Buffet

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, so können diese im Anschluss bei Brötchen und Getränken beantwortet werden. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und engagierte Diskussionen.

Bericht der Gemeinderatssitzung vom 16.11.2023

Aus dem Gemeinderat

Pumptrack & Skatepark und vieles mehr 

Wir konnten am 6. Oktober beim Spielplatz Pachern einen neuen Pumptrack und Skatepark eröffnen, das Angebot kommt bei den Jugendlichen sehr gut an. Außerdem gibt es mit dem neuen Schuljahr wieder einen neuen, sehr gut besuchten Kindergemeinderat, der bereits zahlreiche Ideen geliefert hat. 

Adventzeit 

Bald geht es in die Adventzeit, jeden Adventsamstag gibt es einen Adventmarkt am Bauernmarkt, am 6.12. auch ein großes Krampustreiben am Sportplatz, am 2.12. ein Adventkonzert des HartCHOR. Am 5. Dezember kommt der Nikolaus vorbei (bitte voranmelden), kurz vor Weihnachten am 23.12. gibt es wieder ein Kasperltheater & Kinoschauen für die Kleinen, danach eine X-Mas Party für Jugendliche!

Weiterlesen ...

14.11.: Mei HART. - Abschlussfest

Bürgerversammlung 26

Welche Ideen hatten Bürger*innen?
Welche können berücksichtigt werden?
Reden wir drüber!

Das Engagement der Bevölkerung und der Umfang der Anregungen im gesamten Bürgerbeteiligungsprozess war beeindruckend und zeigt, wie wichtig den Harter*innen die Zukunft der Gemeinde ist.
Bevor nun das neue ÖEK in die formelle Phase der Ausarbeitung tritt, geht der Prozess der Bürgerbeteiligung mit dem Mei HART.-Abschlussfest in sein Finale.

Kommen Sie vorbei, sehen Sie sich an, was wir im Prozess geschafft haben und feiern Sie mit!

Wann: 14.11.2023, 19:00 Uhr
Wo: Kulturhalle
Für Speis & Trank ist gesorgt!

Weitere Infos auf: https://mei.hartbeigraz.at/#mach-mit

23.10.-28.10., 9-15:00 Uhr: Fahrplanänderungen & Schienenersatzverkehr

oebb1

Fahrplanänderungen für Züge der Linie S3 zwischen Graz Hbf und Graz Ostbahnhof-Messe.

Schienenersatzverkehr zwischen Graz Hbf und Gleisdorf mit Halt in allen Bahnhöfen.

Achtung! Busse fahren früher ab!
Zusätzlich fährt ein Direktbus zwischen Graz Ostbhf-Messe und Gleisdorf.

Bitte vor Reiseantritt Verbindung prüfen, z.B. auf oebb.at, BusBahnBim-App, SCOTTY mobil-App oder Tel.: 05 1717

24.10.: „Ich muss fast nix und darf fast alles! Beschwingt altern“

Richard Kahn facebook insta2Wo: Bibliothek Hart bei Graz

Was: Lesung mit Richard Kaan 

Was mache ich?

Ich erzähle Geschichten: ... über das freudvolle Altern
... über das Arbeitern in den späten Jahren ... über die Freude eine Aufgabe zu haben

Wie mache ich es?'

... mit dem Wissen als Betroffener ... mit der Erfahrung als Arbeitgeber ... mit Freude am Tun
... mit Humor

Sperre der Eisenbahnkreuzung Lindenstraße

barrier 2309828 1280Von 19.10.2023, 20 Uhr bis 20.10.2023, 04 Uhr muss die Eisenbahnkreuzung für den motorisierten Verkehr (Geh- und Radwegquerung möglich) gesperrt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Erntedank am Bauernmarkt

20231013 Erntedank facebookAm Freitag findet am Bauernmarkt in Hart bei Graz das traditionelle Erntedankfest statt. 


Feierlich eröffnet wird von Pater Leo und Bürgermeister Jakob Frey und
für die musikalische Umrahmung sorgen unsere Kindergarten-und Volksschulkinder.


Für Speis & Trank ist gesorgt!

26.01. Konzert Victoria & Julius Legat

aoeticket_Foto_444 x 444 px.jpgm Fr. 26. Jänner 2024 um 19:00 Uhr in der Kulturhalle Hart bei Graz

Nach seinem ausverkauften Solokonzert im Jänner 2023 wird Julius Legat (Klavier) gemeinsam mit seiner Schwester Victoria (Sopran) ein außergewöhnliches Konzert am 26. Jänner 2024 in der Kulturhalle Hart bei Graz präsentieren. Victoria singt klassische Arien, Lieder und Musicals und Julius spielt Klavierstücke von Rachmaninoff, Brahms, Ravel, Beethoven und Strauss.

Tickets:

Weiterlesen ...

7.10.2023: Zivilschutz-Probealarm

fire siren 61750Am Samstag, den 7. Oktober 2023, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probe­alarm durchgeführt.
Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr 
werden nach dem Signal „Sirenen­probe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt werden.

Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden.

Österreich verfügt über ein gut ausgebautes Warn- und Alarmsystem, das vom Bundesministerium für Inneres gemeinsam mit den Ämtern der Landesregierungen betrieben wird. Damit hat Österreich als eines von wenigen Ländern eine flächen- deckende Sirenenwarnung. 
Die Signale können derzeit über mehr als 8.200 Sirenen abgestrahlt werden. Die Auslösung der Signale kann je nach Gefahrensituation zentral von der Bundeswarnzentrale im Einsatz- und Koordinationscenter des Bundesministeriums für Inneres oder von den Landeswarnzentralen der einzelnen Bundesländer erfolgen. 

Die Bedeutung der Signale:

Sirenenprobe: 15 Sekunden

Warnung: 3 Minuten gleich bleibender Dauerton. Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

Alarm: 1 Minute auf- und abschwellender Heulton. Gefahr! Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at)durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.

Entwarnung: 1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.ORF.at) beachten.

Eröffnung Pumptrack & Skatepark

Nicht benannt 2

Es war ein großartiges Eröffnungsfest! 

Vielen herzlichen DANK an alle die mit Begeisterung dabei waren – allen voran: Michi Maunz, GrillHart, dem URC Laßnitzhöhe, GRÄB – Die Grazer Rollbrett Ästheten, Graz Grammar Picó, Rainer Binder-Krieglstein.
 
DANK an alle Fördergeber*innen & Unterstützer*innen: Das Land Steiermark, Steierischer Zentralraum, Radaktiv Annenstraße, Skulture Skateshop, Lemur Bike, Four Pegs – BMX Shop.
 
Weiters ein großes DANKE an den Wirtschaftshof, der noch in der Nacht die Straßensperre aufgehoben und alle Aufräumarbeiten erledigt hat!
 

27.9.2023, 15:00 Uhr: Aromaöle für den Alltag

natural cosmetics gebcfa4798 640

  • Die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Ätherischen Öle und ihre richtige Anwendung zu Hause! 
    Egal ob stimmungsaufhellend, schmerzstillend, desinfizierend oder beruhigend, in diesem Workshop erhalten Sie praktische Tipps für den richtigen Einsatz von Aromaölen und erfahren mehr über die Wirkung und Qualität der unterschiedlichen Produkte!

    Referent*innen: Fr. Krenn u. Fr. Mag. pharm. Evers

Wann: 27.09.2023, 15:00 Uhr
Wo: Gemeindesaal

Kosten: keine, keine Anmeldung erforderlich!
 
 

21.9. GemeindeRADSitzung

Aus dem Gemeinderat:

GemeindeRADsitzung vom 21.09.2023

In der Europäischen Mobilitätswoche soll die Bevölkerung bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen können. Zu Fuß gehen, Radfahren und Öffentliche Verkehrsmittel bekommen den Raum, der ihnen zusteht. Die Gemeinderät*innen verzichteten als Vorbilder auf die Anreise mit dem Auto und kommen mit dem Rad, zu Fuß oder mit Fahrgemeinschaften zur Sitzung. Die Sitzung wurde live ins Internet übertragen und ist sieben Tage auf www.hartbeigraz.at abrufbar.

Jakob Binder kehrt als Vizebürgermeister zurück

Nach einer gesundheitsbedingten Pause, während der Mag. Karl Raggam das Mandat gehalten hat, kehrt Jakob Binder als Vizebürgermeister zurück. In seiner Antrittsrede bedankte er sich sehr für die große Unterstützung und Hilfe durch seine Familie, durch Karl Raggam und die Gemeindeverwaltung. Jakob Binder wurde mit 17 Stimmen und drei Enthaltungen zum Vizebürgermeister der Gemeinde Hart bei Graz gewählt. Wir gratulieren recht herzlich.

Weiterlesen ...

11.1.: Blutspenden in Hart bei Graz

blood 5427229 1280Wo: Gemeindesaal

Wann: 11.1.2024, 16-19:00 Uhr

Blutspenden geht schnell und ist unkompliziert. Bitte nutzen Sie JETZT die Gelegenheit und besuchen Sie uns!
Besser noch: Nehmen Sie Familienmitglieder, Freund*innen oder Bekannte zur Blutspende mit.
 
Alle Informationen zur Blutspende finden Sie in den FAQs auf www.blut.at.
Fragen rund ums Blutspenden werden auch unter der kostenlosen Servicenummer 0800 190 190 beantwortet.
Die aktuellen Blutspendetermine befinden sich auf www.blut.at

Community Nurse: Veranstaltungsreihe

Ein Veranstaltungsreigen, der sich ganz um das Thema Gesundheit dreht. 

natural cosmetics gebcfa4798 640Aromaöle für den Alltag
  • Die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Ätherischen Öle und ihre richtige Anwendung zu Hause! 
    Egal ob stimmungsaufhellend, schmerzstillend, desinfizierend oder beruhigend, in diesem Workshop erhalten Sie praktische Tipps für den richtigen Einsatz von Aromaölen und erfahren mehr über die Wirkung und Qualität der unterschiedlichen Produkte!

    Referent*innen: Fr. Krenn u. Fr. Mag. pharm. Evers

Wann: 27.09.2023, 15:00 Uhr
Wo: Gemeindesaal

Weiterlesen ...

Nach Überschwemmung: Reinigung der Bachbetten

Du20230606_100859.jpgrch das Hochwasser gab es in unseren Bächen viele Verklausungen. Vor allem Ablagerungen von Laub und Strauchschnitt führen lokal zu Böschungs-Rutschungen, flussabwärts wieder zu Verstopfungen und übertretenden Bächen. Das Land Steiermark hilft uns, die Bachbetten für das nächste Hochwasserereignis zu säubern. Ab Montag, dem 12.6. werden die nächsten 6-8 Wochen Arbeiter unterwegs sein, die Bäche im ganzen Gemeindegebiet wieder freizulegen. Dazu benötigen Sie Zutritt auf die Privatgrundstücke.

So können Sie helfen:

  • Lagern Sie kein Laub, keinen Grünschnitt, oder Müll in Bachnähe!
  • Putzen Sie auf Ihrem Grundstück regelmäßig das Bachbett. Ihnen und Ihren Nachbarn zuliebe.

Das passiert bei falscher Lagerung:

  • Laub tötet durch den Verwesungsprozess das darunterliegende Gras ab, die Böschung verliert an Halt. Bei einem Hochwasserereignis beginnt die Böschung (lose Erde) abzurutschen und wird unterspült.
  • Größere Äste und Sperrmüll versperren bei Hochwasser Durchlässe.
  • Laub verklebt kleinere Durchlässe und dichtet Kanaldeckel ab.

Abstimmungskonferenz Bürgerbeteiligung Mei HART.

20230614 Abstimmungskonferenz A1

Am 14. Juni um 19.00 Uhr trafen sich in der Kulturhalle in Hart bei Graz interessierte und engagierte Harter Bürger*innen und legten die nächsten wichtigen Entwicklungsschritte für die Gemeinde fest.

Mei HART. Unsere Zukunft. Unter diesem Titel hat die Gemeinde vor einem Jahr Bürger*innen eingeladen, gemeinsam die Zukunft der Gemeinde zu gestalten. Zuerst bei der Bürgerversammlung, dann mit einer Online-Karte und einem Fragebogen. Im Herbst gingen die Fachplaner*innen ins Detail und haben mit Ortsteilspaziergängen und Konferenzen die lokalen Gegebenheiten genau diskutiert, außerdem hat die Gemeinde Gespräche mit Wirtschaft und Landwirtschaft geführt.

Die Fachplaner*innen haben die wichtigsten Thesen und Ziele aus dem bisherigen Beteiligungsprozess zusammengefasst:

  • Verkehr und Mobilität
    • Mobilitätswende
    • Erreichbarkeit für Wirtschaft und Bevölkerung
    • Wohnqualität durch geänderte Mobilität
  • Naturraum und Umwelt
    • Erhaltung von Freiräumen
    • Baulandwidmungen beschränken
    • grüne Flächen für Sport und Freizeit
    • mehr Wege für Fußgänger*innen
    • Anpassung an Klimawandel
    • Förderung der Artenvielfalt
  • Raumplanung und Siedlungsentwicklung
    • Achtsamer Umfang mit gebauter Umwelt
    • Fehlentwicklungen bei Erweiterung bestehender Strukturen vermeiden
    • Nutzung von Baulandreserven
    • Nutzung des Bodens: Soll von Überlegungen des Gemeinwohls bestimmt werden
    • Qualitätsvolle Verdichtung in Zentren, maßvolle Verdichtung in anderen Gemeindegebieten.

Weiterlesen ...

31.5.: Vortrag "Bodenlose Diskussion"

harter zukunftswochen social media BodenThema: Raumplanung in Zeiten der Klimakrise

Vortragende: Andrea Jany, Andreas Exner (RCE Graz-Styria, Universität Graz)

Wo: Gemeindesaal Hart bei Graz

In Hart bei Graz finden von Ende April bis Ende Mai die „Harter Zukunftswochen“ statt. Diese, aus einer Initiative von Harter Bürger*innen hervorgegangene Veranstaltungsreihe setzt sich mit alternativen Blickwinkeln auf unser aller (Konsum)leben auseinander. Was kann jede*r Einzelne unter dem Aspekt der drohenden Klimakatastrophe tun und wie können wir nicht mehr zeitgemäße Gewohnheiten rasch ändern?
Das Themenspektrum reicht dabei vom Kompostierungsworkshop über die Änderung unseres Konsumverhaltens in der Bekleidungsindustrie (Kreislaufwirtschaft) bis hin zu Bodenverbrauch und Verkehrsproblematiken. Wir alle können das Heft gemeinsam in die Hand nehmen und sind nicht dazu verurteilt immer nur zu warten bis „die da oben“ die Weichen endlich richtig stellen.

Katastrophenfonds: Gemeinde hilft beim Ausfüllen

Sie haben durch das kürzliche Hochwasser einen Schaden erlitten? Stellen Sie einen Antrag an den Katastrophenfonds!

  • Fotodokumentation notwendig!
  • Gebäudeschäden innerhalb von 2 Monaten melden
  • andere Schäden innerhalb von 6 Monaten

Sie können die Schäden direkt selbst online melden, die Gemeinde hilft aber gerne bei der Abwicklung.

Gemeindeamt:

  • +43 316 49 11 02 - 0
  • Montag: 08:00 Uhr- 12:00 Uhr 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Blutspenden in Hart bei Graz

Blutspende 230606 5 Hart bei GrazWann: 6.6.2023, 17:00-20:00 Uhr

Wo: Gemeindesaal, Johann-Kamper Ring 3a

Blutspenden geht schnell und ist unkompliziert. Bitte nutzen Sie JETZT die Gelegenheit und besuchen Sie uns!
Besser noch: Nehmen Sie Familienmitglieder, Freund*innen oder Bekannte zur Blutspende mit.
 
Alle Informationen zur Blutspende finden Sie in den FAQs auf www.blut.at.
Fragen rund ums Blutspenden werden auch unter der kostenlosen Servicenummer 0800 190 190 beantwortet.
Die aktuellen Blutspendetermine befinden sich auf www.blut.at

Kompostierungsworkshop

harter zukunftswochen social mediavon & mit: Gerald Dunst (Sonnenerde) - Theorie und Praxis
Kursdauer: ca. 2 Stunden (1 Std. Theorie mit Vortrag und 1 Std. Kompost aufsetzen in der Praxis)

Wo: Wirtschaftshof, Gewerbepark 5, 8075 Hart bei Graz

KOSTENLOS!!!!

In Hart bei Graz finden von Ende April bis Ende Mai die „Harter Zukunftswochen“ statt. Diese, aus einer Initiative von Harter Bürger*innen hervorgegangene Veranstaltungsreihe setzt sich mit alternativen Blickwinkeln auf unser aller (Konsum)leben auseinander. Was kann jede*r Einzelne unter dem Aspekt der drohenden Klimakatastrophe tun und wie können wir nicht mehr zeitgemäße Gewohnheiten rasch ändern?
Das Themenspektrum reicht dabei vom Kompostierungsworkshop über die Änderung unseres Konsumverhaltens in der Bekleidungsindustrie (Kreislaufwirtschaft) bis hin zu Bodenverbrauch und Verkehrsproblematiken. Wir alle können das Heft gemeinsam in die Hand nehmen und sind nicht dazu verurteilt immer nur zu warten bis „die da oben“ die Weichen endlich richtig stellen.

30.3. Eröffnungsfeier Community Nurse & Gesunde Gemeinde

Gestalten Sie mit uns die zukünftige Gesundheit der Gemeinde!

20230330 Community Nurse facebookImpulsvortrag: Gesund durchs digitale Leben (Lukas Wagner, Medienpädagoge)

Gesprächsrunden: Wie können Familien und Senior*innen ein gesundes und aktives Leben führen?

 

4.5. Folke Tegetthoff liest Augenblicke live

folke facebook (FullHD).pngVorpremiere: Folke Tegetthoff erzählt Geschichten aus seinem neuen Buch: "Der Augenblick der Kinder". Begleitet wird er vom jungen, iranischen Musiker Sina Shaari.

Wo: Kulturhalle Hart bei Graz

Wann: 4.5.2023 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Tickets: Bibliothek, Gemeinde, (ohne Ö-Ticketgebühren) www.hartbeigraz.at, oeticket.com. Kvv: 25-30 €, AK +5€

Hier finden Sie alle Informationen zum neuesten, 45. Buch von Tegetthoff: www.augenblickderkinder.com.

Daraus hat Folke Tegetthoff ein neues Bühnenprogramm entwickelt: AUGENBLICKE LIVE!

Weiterlesen ...

Vermessungsarbeiten im März und April

measurement ge90fae5f8 1920
 
Das Büro INNOGEO wird im Zuge der Erstellung der Hangwasserkarte zwei Tage in der Woche innerhalb der nächsten zwei Monate Vermessungen von Durchlässen, Wassergräben und Mulden durchführen.
90% der Vermessungen werden auf öffentlichem Grund ausgeführt. Sollten Vermessungen auf Privatgrundstücken erforderlich sein, wird mit dem Eigentümer oder Mieter Kontakt aufgenommen.

Wie Danken für Ihr Verständnis!

Baubeginn Breitbandausbau

Für den Breitbandausbau wird führt die Firma DPB im Auftrag der Telekom-Austria Grabungsarbeiten in folgenden Straßen (in folgender Reihenfolge) durch:

  • Josef Lanner-Gasse
  • Jakob Wohlgemut-Gasse
  • Peter Rosegger-Straße
  • Stiegenweg
  • Am Steinergrund

Die Firma DPB ist angehalten, die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse werden sich jedoch Vollsperren nicht zur Gänze vermeiden lassen.

Sollten Sie von einer solchen Sperre betroffen sein, werden Sie separat darüber informiert werden. Bitte auch auf Ankünder-Tafeln vor Ort achten. Alle Anrainer*innen wurden bereits per Post verständigt.

Update: Peter Rosegger-Straße ab 8.3. für Durchzugsverkehr gesperrt. Zu- und Abfahrt zu den Grundstücken in Abspracahe mit der Baufirma vor Ort, Vermittlung zu Amtsstunden über Gemeinde Hart: Tel. 0316 49 110276

Generalsanierung Karl Binder-Gasse

Karl Binder Gasse 1Ab Mitte Februar 2023 werden die Sanierungsarbeiten in der Karl Binder-Gasse starten und bis Anfang Juli 2023 abgeschlossen werden. (von der Rupertistraße L325 bis ca. Höhe Haus Nr. 39) 

Im Zuge der Sanierung werden auch Leitungen wie Wasser, Strom, Straßenbeleuchtung und Breitbandausbau mitverlegt.

Zuerst beginnen die Arbeiten an der Wasserleitung, da diese am tiefsten liegt. Bereits für diese Arbeiten wird es erforderlich werden, die Karl Binder-Gasse teilweise komplett für den Durchzugsverkehr zu sperren. Diese Sperren sind zeitlich noch nicht exakt fixiert. Deshalb werden diese rechtzeitig über Plakate direkt an der Straße angekündigt. Außerdem werden direkt betroffene Grundeigentümer separat und detaillierter informiert.

Wir danke für Ihr Verständnis!

E-Lastenrad Sharing mit RegioTIM

20230131 TIM Lastenrad GDEH2233 6240 x 4160 - Karl Richter-Trummer.jpgSeit 1.2.2023 neu in Hart bei Graz: Ein E-Lastenrad zum Ausborgen.

Ob kurzer Shoppingtrip, Einkauf im Möbelhaus oder Wochenendausflug mit Freund*innen oder Kindern – mit tim bist du in jeder Situation flexibel unterwegs!

Nutzbar ist das E-Lastenrad für alle tim-Mitglieder. (Derzeit 1 Monat kostenlos als Energiesparpilot*in)

  • optimal für den Einkauf oder den Wochenendausflug
  • die ersten 3 Stunden kostenlos
  • danach 1€/Stunde
  • Christiania Bikes E-Light
  • direkt am regioTIM Standort in Pachern (Volksschule)

Alle Infos:

10.2. Kinderfasching

20230218 Kinderfasching facebook

Staunende Gesichter, tanzende Kinder, Riesenspaß: Der Kinderfasching in Hart bei Graz ist für unsere Kleinen ein echtes Erlebnis!

Die Prinzessinnen, Einhörner und Ritter werden nicht genug von der Hüpfburg, Luftballons, der Kinderdisco und den Krapfen bekommen!  

Das Kinderprogramm wird von Clown ChaCha Bas gestaltet - Kinderdisco, eine Schatzsuche sowie die Hüpfburg laden die Kinder zum Spielen ein.

Wo: Kulturhalle

Maskierte Kinder bekommen einen Gratis Krapfen!

Eintritt frei!

Unserer Umwelt zuliebe: Plant eure Anreise nachhaltig – mit Öffis (Haltestelle "Pachern Zentrum"), dem Rad oder zu Fuß.

Kamingespräch Wirtschaft in Hart bei Graz

Kamingespräch Wirtschaft Plakat A1 V3Wann: Dienstag, 7. Februar 2023, 19:00 Uhr

Wo:
 Gemeindesaal, Johann Kamper-Ring 3a, 8075 Hart bei Graz


Die Gemeinde Hart bei Graz ist gerade dabei, ein neues "Örtliches Entwicklungskonzept“ (ÖEK 6.0)
zu erarbeiten. Das ÖEK definiert die Raumordnung auf Gemeindeebene und gewährleistet die vorausschauende Gestaltung unseres Lebensraumes im Interesse des Gemeinwohls. Es ist auch die rechtlich verbindliche Grundlage für die Ausarbeitung von Flächenwidmungs- und Bebauungsplänen.

Im Zuge dessen wollen wir alle Harter Wirtschaftstreibenden herzlich zum Informations- und Interessensaustausch einladen!

Unsere Unternehmer*innen sind bedeutende Partner*innen für die Gemeinde, weshalb es uns ein spezielles Anliegen ist, deren Interesse abzufragen und ins ÖEK 6.0 einfließen zu lassen.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen!

Um eine verbindliche Zusage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0699 152 570-12 wird gebeten.

Alle Infos zum Beteiligungsprozess finden Sie auf: mei.hartbeigraz.at

Jakob Frey, Bürgermeister

Daria Maier, Gemeinderätin/Wirtschaft

Energieberatung in Hart bei Graz

lightbulb gb15ca8d72 1920Montag, 23. Januar 2023, 15:00 - 18:00 Uhr

Was: Kostenlose Energieberatung mit zertifiziertem Energieberater zum Thema: Förderungen für Bauen, Sanieren, Heizen und Wohnen in Kooperation mit der EnergieAgentur Graz-Umgebung. Auch Beratung im Bereich Photovoltaik (inklusive Förderoptionen)

Wo: Gemeindeamt Hart bei Graz, Johann Kamper-Ring 1

Wie: Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir höflichst um Anmeldung bis 1 Werktag vor dem Beratungstermin bei:
Frau DI Claudia Rauner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0664 / 889 03433.

 

 

Auf Ihr Interesse und Teilnahme freuen sich

Georg Kuchar & Team (EnergieAgentur Graz-Umgebung)
Bgm. Jakob Frey (Hart bei Graz)
Claudia Rauner (KEM-Managerin)

Weitere Termine in den anderen Mitgliedsgemeinden sind:
  • 17. Jänner 2023      Gössendorf              15:00 – 18:00 Uhr
  • 19. Jänner 2023      Fernitz-Mellach        16:00 – 19:00 Uhr
  • 23. Jänner 2023      Hart bei Graz           15:00 – 18:00 Uhr
  • 06. Februar 2023    Hausmannstätten     16:00 – 19:00 Uhr

Ortsteilversammlung zum Bauprojekt Haberwaldgasse

20230112 Ortsteilversammlung Plakat A1
"pro & contra" 
 
Wann: Dienstag, 17. Januar 2023, 18:00 Uhr

Wo: Gemeindesaal, Johann Kamper-Ring 3a
 
 

Das betroffene Grundstück wurde 1991 in Bauland gewidmet. Es existiert ein rechtsgültiger Bebauungsplan aus 2018, der die Errichtung von 6 Gebäuden mit je 2 Wohneinheiten gestattet. Die Teilfläche, auf der ein Bestandsgebäude steht, ist nicht vom Bebauungsplan umfasst und kann zusätzlich bebaut werden.

Der Projektwerber G14 Immobilien GmbH, der das Grundstück 2020 erworben hat, möchte nun an Stelle der 7 Einzelgebäude eine terrassierte Bebauung mit 14 Wohneinheiten realisieren, was einen neuen Bebauungsplan erfordern würde. Alle Fachleute, die die Gemeinde zu Rate gezogen hat, empfehlen den neuen Entwurf. Auch der Raumordnungsausschuss des Gemeinderates hat sich für den neuen Bebauungsplan ausgesprochen.

Da sich jedoch eine Gruppe betroffener Anrainer*innen gegen die neuen Pläne ausspricht und auch eine Petition gegen das neue Projekt gestartet hat, haben wir das Verfahren vorerst gestoppt. Wir möchten allen interessierten Bürger*innen die Möglichkeit bieten, sich sachlich und fachlich fundiert zu informieren, um sich eine objektive Meinung über die beiden möglichen Varianten bilden zu können. Dafür werden wir sowohl den Projektwerber wie die Projektgegner bitten, ihren Standpunkt darzulegen.

Sollte sich eine qualifizierte Mehrheit gegen den neuen Plan aussprechen, so müsste der rechtsgültige Bebauungsplan aus 2018 umgesetzt werden.

Um Voranmeldung bis zum 13.01.2023 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0316/491102 wird gebeten.

Weihnachtsprogramm am 24.12.

snowflake-1823942_1280.jpg

Am Heiligen Abend steht uns und unseren Kindern ein umfangreiches Programm bevor. Vom Friedenslicht über das traditionelle Turmblasen bis zur Modellbahnausstellung. Außerdem lädt die Gemeinde zum Gratis-Eislaufen in das Eisstadion.

Friedenslicht der Feuerwehr

Ausgabe des Friedenslichtes im Ortszentrum im Bereich Sparmarkt zwischen 7 und 12 Uhr.
Informationen dazu finden Sie auf der Facebookseite der Feuerwehr Hart bei Graz.

Turmblasen

  1. 15:45 Uhr Kirche Autal
  2. 16:10 Uhr Rastbühelstraße 114/116, Fam. Wagner
  3. 16:30 Uhr Rupertikirche
  4. 17:00 Uhr Peter Rosegger-Straße 41, Fam. Slawitz
  5. 17:30 Uhr Lindenstraße/Ringsteinerweg
  6. 17:50 Uhr Alte Macholdsiedlung (Vor R. Machold-Straße 47)
  7. 18:10 Uhr Johann Kamper-Ring (im Innenhof der Siedlung)
  8. 18:30 Uhr Klockerhof

Gratis Eislaufen

Die Gemeinde lädt alle Kinder ein, gratis eiszulaufen und das Eisstadion zu entdecken.
Für Kinder bis 16 Jahre
Eisstadion Hart bei Graz

Modellbahnausstellung

Die Freunde der Mariazellerbahn laden in Ihr Museum. Die Modelle der Mariazeller Schmalspurbahn wurden international ausgezeichnet. 2007 wurden sie sogar Europameister!
10–14 Uhr
Pachernbergweg 17

Bericht Bürger*innenversammlung "ZUKUNFT HART"

Die Versammlung am 22. November 2022 stand unter dem Motto „Was hat Priorität? Was kostet es? Wann wir umgesetzt?“. Zusammen mit Bürger*innen wurden Großprojekte diskutiert und vorgestellt, um sinnvolle Lösungen für die Zukunft zu finden. Thema waren die Neugestaltung des Ortszentrums, neue Gemeindebauten, Verkehr & Mobilität, die Straßen- & Kanalsanierung, die Energiekosten und die zugehörigen Finanzen.

Offene Diskussion oder Teilhabe über App

Bürgerversammlungen dauern manchmal drei Stunden und mehr, was oft direkten Rückfragen und Unterbrechungen geschuldet ist. Das Tool „Mentimeter“ schafft hier Abhilfe, da Kommentare aus dem Publikum sinnvoll gesammelt und Fragen anderer mit einem „Like“ aufgewertet werden können. Nach einem kurzen Protest gegen das Tool wurde die offene Diskussion zugelassen, um alle Fragen zu hören.

Weiterlesen ...

Kanalsanierung Ragnitz 2022

Der Abwasserkanal in der Ragnitz wird heuer noch saniert, dabei ist mit Einschränkungen im Straßenbereich zu rechnen. Bei der Kamerabefahrung stellte sich heraus, dass der Kanal einer dringenden Sanierung bedarf. Diese wird teils durch Grabungsarbeiten erledigt.

Folgende Straßen sind von 18.7.2022 bis 31.12.2022 betroffen:

  • Haberwaldgasse
  • Quergasse
  • Peter Rosegger-Straße
  • August Krispel-Gasse
  • Am Steinergrund
  • Jakob Wohlgemut-Gasse
  • Josef Lanner-Gasse
  • Rastbühelstraße
  • Angermayrstraße
  • Hans Klöpfer-Gasse
  • Karl Binder-Gasse
  • Am Ganghoferweg
  • Rothweg
  • Waldgasse

Der Verkehr wird aufrechterhalten (zumindest einspurig), bei Gesamtsperren werden die direkt betroffenen Anrainer*innen rechtzeitig informiert.

Sorgen Sie vor: 10 Sandsäcke gratis

Sandsäcke (Mittel).jpgEs sind wieder SANDSÄCKE verfügbar!

 

Es besteht die Möglichkeit, einen Termin für die Abholung zu vereinbaren. Schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie: 0316 49 11 02-0
Die ersten 10 Sandsäcke pro Haushalt sind gratis, jeder weitere Sandsack kostet 3,90 €.
Haushalte, die 2022 nicht teilgenommen haben, werden bevorzugt.

Start Mei HART: Bürger*innen gestalten die Zukunft

Bürgerversammlung 23 MittelUnter dem Titel „Mei HART. Unsere Zukunft.“ startete die Gemeinde Hart bei Graz eine offene Bürgerbeteiligung zum Örtlichen Entwicklungskonzept (ÖEK). In der Kulturhalle fand dazu am 22. Juni eine Bürgerversammlung statt. Damit stellt die Gemeinde unter Einbeziehung aller Bürger*innen die Weichen für die Zukunft.

Mit Sicherheit sind Ihnen bereits die vielen, teils bunten Herzen mit Pfeil aufgefallen, die seit Kurzem auf unseren Straßen und Gehsteigen zu finden sind und Neugierde für ein ganz besonderes Projekt wecken sollen. Ein Projekt, nämlich die Erstellung des Örtlichen Entwicklungskonzepts (ÖEK 6.0), das die Geschicke der Gemeinde über viele, viele Jahre hinaus prägen wird. Das Herz steht für das Miteinander und der Pfeil weist uns die Zukunft. Das Zeichen soll verdeutlichen, dass wir so einen großen Schritt nur gemeinsam machen können und daher sollen sich auch möglichst alle Harter Bürger*innen in der einen oder anderen Form einbringen.

Entscheide mit: https://mei.hartbeigraz.at

Was ist das Örtliche Entwicklungskonzept (ÖEK)?

Ein ÖEK muss von jeder Gemeinde mindestens alle 15 Jahre erstellt werden (unser derzeit gültiges ÖEK 5.0 stammt aus dem Jahr 2012). Es definiert die Raumordnung auf Gemeindeebene und gewährleistet damit die vorausschauende Gestaltung unseres Lebensraumes im Interesse des Gemeinwohls. Das ÖEK ist auch die verbindliche Grundlage für den Flächenwidmungsplan und die Bebauungspläne. Was alle betrifft, sollen auch alle mitentscheiden dürfen: So bildete die Bürgerversammlung auch den Auftakt für eine Reihe von Beteiligungsformaten, die es allen Bürger*innen ermöglichen sollen, sich einzubringen. Niemand kann und soll gezwungen werden, aber es soll auch niemand sagen können, sie/er hätte nicht gewusst, dass man hier mitwirken kann.

Weiterlesen ...

Harter Zukunftswochen - Abschlussfest

Abschlussfest klein21. Mai, Abschlussfest "Zam kuman & anpack'n"

Wann: 12:00 - 18:00 Uhr
Wo: Am Wirtschaftshof der Gemeinde

Programm:

  • 12:00 - 15:00 Uhr: Gratis Fahrrad-Check durch den Fahrradladen Fernitz 
  • ab 13:00 Uhr: Verpflegung durch den Harter Grillsportverein (Fleisch) und miria (vegane Option)
  • 14:00 Uhr: Vortrag: „Werden sie hochwasserfit“ von Peter Kirchengast (Steirischer Zivilschutzverband GU) mit anschließender Fragemöglichkeit
  • ab 14:00 Uhr: Verschiedene Harter Initiativen und Organisationen stellen sich vor: Freiwillige Feuerwehr, Kostnix-Laden, Harter Grillsportverein, Zivilschutzverband
  • 14:30 Uhr - 18:00 Uhr Fahrradparcours für Kinder von der Radlobby / ARGUS Steiermark
  • 14:30-16:00: Konzert von Juan Carlos SUNGURLIAN (Musikrichtung: Jazz und südamerikanische Musik)
  • 16:00 Uhr: Versteigerung von Vogelnistkästen, gestaltet von der Volksschule mit der Berg- und Naturwacht, für den guten Zweck

Programm im Kostnix-Laden (der Laden ist von 12:00 - 18:00 geöffnet! - nix bringen nur nehmen)

  • 14:00 Uhr: Kräutersalz kreieren und herstellen – auch für Kinder ab 3 Jahren
  • 15:00 Uhr: duftende Lavendelsackerl binden – auch für Kinder ab 3 Jahren
  • 16:00 Uhr: aus alten T-Shirts Taschen zaubern – auch für Kinder ab 4 Jahren
  • 17:00 Uhr: wohltuende Lippenpflege aus natürlichen Zutaten zusammenmischen - auch für Kinder ab 10 Jahren

Harter Zukunftswochen - Naturkundliche Wanderung

Wanderung14. Mai: NATURKUNDLICHE WANDERUNG auf den Lustbühel mit anschließendem (Freiluft-)Kino

Wo: Treffpunkt: Villa Kunterbunt (Pachern-Hauptstraße 117a, Ecke Hans-Reselgasse)

Wann: 16:00 – 21:00 Uhr

  • Die Berg- und Naturwacht bringt euch die natürlichen Schätze der Gemeinde näher und lädt zur Wanderung vom Gemeindezentrum zum Hirschenwirt entlang des neuen Wanderweges.
  • Beim Hirschenwirt gibt es eine Stärkung sowie die Preisverlosung für das Quiz während der Wanderung.

  • Um 19:30 Uhr startet der Film: „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“

    Wir zeigen den preisgekrönten Film, der sehr inspirierende Beispiele vorstellt, wie wir unsere Zukunft gestalten können, um im Einklang mit den Grenzen des Planeten leben zu können. Zu den Themen gehören: Demokratie, Bildung, Ökonomie, Energie und Landwirtschaft.

    Danach gibt es in lockerer Atmosphäre die Möglichkeit, mit Claudia Rauner (Klima- und Energiemodellregion GU Süd), David Steinwender (Transition Graz und Teil des Organisationsteams des Harter Zukunftswochen) und Josef Obermoser (Crossroads Festival für Dokumentarfilm und Diskurs) über die Lehren aus dem Film zu sprechen.


    Der Film wird im Rahmen einer Kooperation mit der KEM GU-Süd gezeigt. 

Versteigerung


2022 VersteigerungSammlung
Unser Wirtschaftshof trennt sich von verschiedenen (in die Jahre gekommenen bzw. ausrangierten) Gerätschaften und Teilen: Traktor, Scheinwerfer, Strauchhäcksler, Putzmaschinen, Wellenrutschen, Eisenbiegemaschine, Rasenstriegel, Kehrmaschinen und vieles mehr gibt es auf der Seite der ÖVG im Auftrag der Gemeinde Hart bei Graz zu ersteigern.

Vielleicht ist auch für Sie etwas dabei?

Schauen Sie auf die Seite der ÖVG und bieten Sie mit!
Hier der Link: https://www.oevg-versteigerungen.at/katalog.php?oid=1372


ÖVG Versteigerungs GmbH

Im Auftrag der Gemeinde Hart bei Graz

Standort: Gewerbepark 5, 8075 Hart bei Graz

Besichtigung: Donnerstag, 12. Mai 2022 von 09:00 bis 11:00 Uhr

Zuschlagszeiten: ab Sonntag, 15. Mai 2022, 09:00

Abholung: Dienstag, 17. Mai 2022 von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr

Kostnix-Laden zieht um! 14.5.: Gib und Nimm-Frühstück

2022-03-06_-002 (Mittel).jpg

Ab 14. Mai 2022 befindet sich unser Kostnix-Laden am Johann Kamper Ring Nr. 4 in der Nähe der Apotheke Hart bei Graz. Am Samstag, 30. April können Sie von 9h-12h zum letzten Mal am gewohnten Standort „Schätze“ mitnehmen (Keine Abgabe von Waren).

Neuer Standort: Johann Kamper-Ring 4, 8075 Hart bei Graz (neben der Apotheke)

Vollbildanzeige

14.5. „Gib und Nimm-Frühstück“


Zur Eröffnung des neuen Lokales am Samstag, 14.5.2022 ab 9.00 Uhr lädt das Team des Kostnix-Ladens Sie herzlich zu einem „Gib und Nimm“ Frühstück ein.

Wie funktioniert das? Sie bringen Weckerl, Aufstriche oder Kuchen mit und teilen mit unseren Gästen. Kaffee, Tee und Säfte servieren wir Ihnen gerne. Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein für Ideenaustausch, zur Information über unsere Tätigkeiten und vieles mehr. Das Frühstück findet im Freien statt.

 

8.4. Osterfeuer: Verschoben, Orientierungslauf findet statt

Osterfeuer-1.pngOsterfeuer auf 24.6.2023 verschoben

Aufgrund der sehr schlechten Wettervorhersage muss das Osterfeuer leider auf den 24.6.2023 (Samstag nach Sonnenwende) verschoben werden. Der Osterorientierungslauf findet statt!

Die Holzerhofstraße wird daher nicht gesperrt.

Oster-Orientierungslauf

Am Karsamstag, dem 8. April um 10:00 Uhr startet beim Gemeindeamt der beliebte Orientierungslauf. Ausgerüstet mit einem Stempelpass bewegen sich die Kinder entlang der "roten Linie" und sammeln Stempel bei 5 Stationen. Mit vollständig ausgefülltem Stempelpass wartet ein Überraschungs-Ostersackerl!

Ostern in Hart bei Graz

Orientierungslauf facebook klein

Ostermarkt - Orientierungslauf - Osterfeuer

 

Am 8. April von 13:00-17:00 Uhr findet am Bauernmarkt in Hart bei Graz wieder der traditionelle Ostermarkt statt. 
Es werden nicht nur regionale Produkte für das Osteressen, sondern auch tolle Geschenkideen und Osterdekorationen angeboten. Feierlich eröffnet wird von Pater Leo und Bürgermeister Jakob Frey und für die musikalische Umrahmung sorgen unsere Kindergarten-und Volksschulkinder!

Am Karsamstag, dem 16. April um 10:00 Uhr startet beim Gemeindeamt der beliebte Orientierungslauf. Ausgerüstet mit einem Stempelpass bewegen sich die Kinder entlang der "roten Linie" und sammeln Stempel bei 5 Stationen. Mit vollständig ausgefülltem Stempelpass wartet ein Überraschungs-Ostersackerl!

Das diesjährig endlich wieder stattfindende Osterfeuer startet um 19:30 Uhr bei der Janischwiese / Pachern - entzündet wird es gegen 20:30 Uhr von der Feuerwehrjugend. 
Lassen Sie sich und Ihren Kindern die Chance nicht entgehen, diesen wunderschönen alten Brauch zu erleben! Das Osterfeuer ist Tradition und Brauchtum in seiner besten Form und die Gelegenheit, gemeinsam zu feiern und sich auf das Osterfest einzustimmen.

Achtung: In Hart bei Graz ist ausschließlich ein Osterfeuer erlaubt, das von der Gemeinde veranstaltetund bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft anzeigt ist. Private Brauchtumsfeuer sind im Umkreis von Graz aufgrund der Schadstoffbelastung verboten!

20220416 Osterfeuer Facebook Banner klein20220408 Ostermarkt Facebook Banner klein

 

 

Ukraine – so können wir helfen!

ukraine-2132669_1920.jpg

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine stößt zurecht weltweit auf Empörung und hat eine Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft ausgelöst. Diese gilt in erster Linie den Menschen in der Ukraine. Untenstehend finden Sie die wichtigsten Informationen, wenn Sie spenden möchten, eine Unterkunft bereitstellen wollen oder Unterstützung bei der Verarbeitung der Geschehnisse benötigen.

Anerkannte Hilfsorganisationen raten derzeit von Sachspenden ab – die zurzeit wirksamste Hilfe ist eine Geldspende – so kann den Menschen direkt vor Ort geholfen werden!

Hier können Sie spenden:

Weiterlesen ...

28.2.: Mach mit: Spielplatz Pachern Neugestaltung

facebook-neu (Groß).jpg
Mach mit bei der Gestaltung des Spiel- und Sportplatzes!

Der Spiel- und Sportplatz der Gemeinde Hart bei Graz wird heuer vergrößert und mit Bäumen, neuen Spielgeräten und -elementen ausgestattet. Zusätzlich werden ein Pumptrack und ein neuer Skatepark gebaut.

Beim nächsten Kindergemeinderats-Treffen und einem anschließenden Jugendtreffpunkt im Festsaal des Gemeindeamtes am 28.02. werden die Pläne vorgestellt. Wenn du bei der Gestaltung des Spiel- und Sportplatzes mitreden möchtest, komm vorbei!

Weiterlesen ...

300 € Gewinnspiel: Faschingsfotos gesucht

Zeichenfläche 3neu.jpg

Wir feiern Fasching dieses Jahr online und suchen euer bestes Faschingsfoto. Mach mit und schicke uns ein Foto. Beim Online-Kinderfasching verlosen wir unter allen Teilnehmern 6 x 50 € in Gemeindegutscheinen, insgesamt also:

€ 300 in Gemeindegutscheinen


Mit Einsendung stimmen Sie zu, dass die Fotos von der Gemeinde veröffentlicht werden können. Beim Fotografieren bitte die aktuelle Corona-Verordnung beachten! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnort in Hart bei Graz. Mitarbeiter*innen sowie Mandatare der Gemeinde Hart bei Graz, die Jury und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgenommen. Deren Kinder sind in diesem speziellen Fall zugelassen. Veranstalterin des Gewinnspiels ist die Gemeinde Hart bei Graz. Die Teilnahme ist durch die Zusendung des Fotos an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum Einsendeschluss Faschingsdienstag, 1.3.2022 möglich. Die Gewinner*innen werden per E-Mail verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich.

Weiterlesen ...

VERSCHIEBUNG: Bauinfoabend Haberwaldgasse 16.11.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie wollen wir als Gemeinde im Sinne der Sicherheit und Gesundheit unserer Bürger*innen und Mitarbeiter*innen der Empfehlung der Wissenschaft zur Kontaktreduktion folgen. Das große Interesse und die damit verbundene große Zahl an Teilnehmer*innen veranlasst uns daher, den am Dienstag, 16.11.2021 um 18:00 Uhr geplanten Bauinfoabend coronabedingt zu verschieben. Alle angemeldeten Gäste wurden, sofern Kontaktinformationen vorhanden, persönlich informiert.

Ebenso wichtig ist uns die Einbindung der Anrainer*innen bei großen Bauvorhaben. Daher werden weitere politische Entscheidungen zum gegenständlichen Projekt, dass sich immer noch in der Entwurfsphase befindet, bis zur Abhaltung des Bauinfoabends ruhen.

Aus aktueller Sicht ist nicht abzusehen, wann der Ersatztermin für den Bauinfoabend abgehalten werden kann. Anrainer*innen erhalten jedoch rechtzeitig vor dem neuen Termin eine neuerliche Einladung.

Bildungs-Campus Hart bei Graz von Opposition verhindert!

20211111 Bildungscampus.pngZukunftsweisendes Schulprojekt geplatzt. Das „Aus“ kam von der Bildungsdirektion Steiermark, ein anderer Schulstandort für Gymnasium und Fachschule für Elementarpädagogik werde nun gesucht. Hart bei Graz werde nicht mehr als Standort priorisiert, heißt es wörtlich aus der Bildungsdirektion. Dabei war alles schon auf Schiene.

Das Bildungsministerium hat die Gemeinde Hart bei Graz 2019 als bevorzugten Standort für einen neuen Bildungscampus ausgewählt. Bis 2024 sollten im Ortskern eine neue Volksschule, ein neues Gymnasium und eine Fachschule für Elementarpädagogik für insgesamt 1.000 SchülerInnen entstehen. Für die Gemeinde eine Jahrhundertchance!

Bürgermeister Jakob Frey, der dieses Projekt mit seiner Bürgerliste und dem Koalitionspartner ÖVP voranbringen wollte, scheiterte aber an den permanenten Einsprüchen der Opposition rund um die SPÖ, die damit erreicht hat, das Vorhaben zu verschleppen. Dabei gibt es ein realistisches und leistbares Konzept der Finanzierung. Das wurde auch mehrfach der Opposition, deren Stimmen für die erforderlichen Zweidrittel-Beschlüsse den Ausschlag geben, sehr offen und transparent erklärt, hat sie aber nicht vor weiteren Einsprüchen abgehalten.

Es ging konkret um Kauf und Widmung des Grundstücks im Ortskern, das zudem noch eine für Schüler perfekte Bahnanbindung hatte. Verhandlungen mit der Bundes- Immobiliengesellschaft standen schon kurz vor dem Abschluss. Obwohl das Projekt bei einer Bürgerbefragung sogar 64,7 % Zustimmung bekam, kam ein Einspruch nach dem anderen von der SPÖ-Vizebürgermeisterin.

Das 2019 gestartete Projekt ist trotz intensivster Bemühungen und Verhandlungen zwei Jahre nicht vom Fleck gekommen. Nun gibt es die negative Stellungnahme der Bildungsdirektion, man wäre schon zu weit vom vorgesehenen Zeitplan abgewichen.

„Vom Kindergarten bis zur Matura in der eigenen Gemeinde bleiben können, das war der Traum. Diese Jahrhundert-Chance ist jetzt geplatzt.“, so Bürgermeister Jakob Frey.

Der geplante neue Schulstandort hätte vor allem die Gymnasien im Süden und Osten von Graz entlasten sollen. „Wir haben eine riesen Chance bekommen und sie nicht nutzen dürfen“, sagt Jakob Frey enttäuscht. Für ihn sind die Beweggründe der Opposition nicht nachvollziehbar: „In solch großen und entscheidenden Angelegenheiten sollten das Gemeinwohl und die Zukunftsfähigkeit über parteipolitischen Eitelkeiten angeordnet sein“, so der Bürgermeister.

 

VERSCHOBEN: Bürger*innenversammlung

2021110 Bürgerversammlung A1 neu online 019-0 verschoben.pngDie Bürgerversammlung muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Wir bitten um Verständnis.

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Gemeindeversammlung gem. § 177 Volksrechtegesetz.

Nachbericht Klimaschutz-Workshop

20211019 Klimaschutz Beteiligungsworkshop GDEH2432 6240 x 4160 - Karl Richter-Trummer.jpgDer Beteiligungsworkshop „Klimaschutz in der Gemeindeentwicklung“ hat einige interessante Erkenntnisse rund um den Energiebedarf der Gemeinde Hart bei Graz gebracht, auch wie dieser mit vereinten Kräften reduziert werden kann. Nach informativen Impulsvorträgen zu den Themen Energie von Gebäuden und Verkehr, wurde gemeinsam erarbeitet, was jede*r Einzelne und was die Gemeinde tun kann, um den Energiebedarf zu reduzieren und den Anteil erneuerbarer Energie zu steigern.

Die Präsentation und die Workshop-Ergebnisse gibts hier:

pdf 20211019 Protokoll Bürgerversammlung FINAL (3.68 MB)

Danke an alle, die mitgewirkt haben!

 

Gesunde Gemeinde startet

Endlich ist es soweit! Hart bei Graz startete am 6.10.2021 im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung das Projekt „Gesunde Gemeinde“, welches von allen Parteien unterstützt wird. Ein Projektteam wird unter Einbeziehung der Bürger*innen und mit Unterstützung der Non Profit-Organisation Styria vitalis aus dem steirischem Gesunde-Gemeinde-Netzwerk ein mittelfristiges Gesundheitskonzept erstellen, aus dem jährliche Gesundheitsprogramme abgeleitet werden. Vielen Dank im Voraus an alle Mitwirkenden!
-- Obmann Ausschuss Soziales, Senioren & Gesundheit, Mag. Heinz Reitbauer

Was ist dir dabei wichtig? Hast du Ideen? Melde dich einfach unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos: https://styriavitalis.at/beratung-begleitung/gemeinde/

 

Sommerkino in Hart bei Graz (Update: Planänderung)

  • Gratis-Eintritt
  • Beginn jeweils 20:30 Uhr
  • am Geschäftszentrum Parkplatz Spar (Gittis Café Bar Lounge)
  • In Kooperation mit der Woche GU Süd

23.8.2021: Der gezähmte Widerspenstige

678389_XXL.jpgAchtung: Planänderung! Aufgrund des Wetters findet der Filmabend in der Kulturhalle Hart bei Graz statt!

Elia (Adriano Celentano) hat mehrere sonderbare Eigenheiten, aber eine hat ihn schon weithin bekannt gemacht: Er ist ein überzeugter, eingefleischter, unerschütterlicher Junggeselle. Mit Grobheit und List schafft er sich die heiratsfähigen Frauen vom Hals, die ihm seine alte Haushälterin Mamie (Edith Peters) in die Nähe schmuggelt. Eines Abends schneit diesem Weiberfeind eine verführerische, junge Frau (Ornella Muti) zufällig ins Haus. Und sie lässt nichts unversucht, um ihn rumzukriegen. Was gar nicht so einfach ist, denn Elia wendet alle Mittel an, um sie loszuwerden. Er schreckt auch nicht davor zurück, Lisas Bett an seinen Traktor zu binden und es samt der wütend protestierenden Lisa aus dem Haus und quer durch das ganze Dorf zu schleppen. Bis er sich dann eingestehen muss, dass seine Junggesellenbastion ins Wanken gerät.

Alle Termine zum WOCHE Sommerkino findet ihr hier!

*Vorbehaltlich der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Covid-19 Maßnahmen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über geänderte oder abgesagte Veranstaltungen.

 

17.8.2021: "Ich war noch niemals in New York

678449_XXL.jpg Für Lisa Wartberg (Heike Makatsch), erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin und Single, steht ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus und kann sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) macht sich Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt sie tatsächlich auf der „MS Maximiliane“ auf. Doch bevor die beiden Maria wieder von Bord bringen können, legt der Ozeandampfer auch schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen Reise über den Atlantik wieder.

Lisa lernt an Bord Axel Staudach (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen. Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen sich die beiden schließlich näher... Mutter Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht), der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben – was Maria mangels Gedächtnis natürlich nicht überprüfen kann. Und Fred verliebt sich Hals über Kopf in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi).


Alle Termine zum WOCHE Sommerkino findet ihr hier!

*Vorbehaltlich der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Covid-19 Maßnahmen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über geänderte oder abgesagte Veranstaltungen.

 

 

 

 

 

 

 

Überschwemmungen vom 30.7.2021

Schwere Unwetter führten in der Nacht vom 30.7.2021 zu zahlreichen Überschwemmungen. Neben vielen Privathäusern sind auch zahlreiche Gemeindegebäude in Mitleidenschaft gezogen worden. Seitdem arbeiten Feuerwehr und Gemeindebedienstete daran, die Schäden zu beseitigen. Hier erfahren Sie alles zur aktuellen Situation.

2.8.2021: Hallenbad Pachern wieder geöffnet.

Nachdem Wasser in den Technikraum des Bades eindrang, musste das Bad am Samstag gesperrt bleiben. Der Technikraum wurde noch am Samstag gereinigt und instand gesetzt, daher konnte das Bad am Montag zu den aktuellen Öffnungszeiten öffnen.

2.8.-6.8.2021: Sperrmüllwoche für Hochwasserschäden

228105646_1558450847820044_7635148399933913301_n.jpgDa aufgrund der Unwetterschäden am Wochenende mit erhöhtem Sperrmüllaufkommen zu rechnen ist, hat der Wirtschaftshof gesamte Woche zu folgenden Zeiten für Sperrmüllanlieferungen geöffnet:

Mo, 2.8. 12:00 - 15:00 Uhr
Di, 3.8. 08:00 – 17:00 Uhr
Mi, 4.8. 08:00 – 15:00 Uhr
Do, 5.8. 08:00 – 15:00 Uhr
Fr, 6.8. 08:00 – 17:00 Uhr

 

 

 

 

Kulturraum: dz nicht verwendbar

Der Boden des Kulturraumes weist gröbere Schäden auf und ist wohl auch die nächsten Wochen nicht verfügbar. Sollten Sie reserviert haben, werden wir uns bei Ihnen melden. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Vermietung: https://www.hartbeigraz.at/service/flaechenvermietung.html

28.7.: Infonachmittag zur Spielplatzneugestaltung

20210728 Spielplatz Infonachmittag facebook.jpg

Der Spielplatz soll neu gestaltet werden und Sie können sich einbringen: Am 28. Juli um 16:00 Uhr am Spielplatz Pachern!

Präsentation der Spielplatz-Neugestaltung
Ideenwerkstatt „Jugendraum“
Vorstellung Zwergerltreff ab Herbst
Gewinnspiel unter allen abgegebenen Ideen
Planen und gestalten Sie mit!

Mobilität in Hart? Bürgermeistersprechstunde am 26.5., 17:00 Uhr

 
Bei dieser Online-Bürgermeistersprechstunde haben Sie die Möglichkeit, den Verkehrsplaner der Gemeinde, Dr. Frewein, live Fragen zu stellen. Themen, über die wir sprechen:
Energiesparpilot
Sanfte Mobilität
Radverkehrskonzept
E-bikeförderung
GUST-mobil
regioTIM
E-Auto
Öffi-Ausbau
Öffi-Förderung
Verkehrsberuhigung
Straßensanierung
 
Die „Sprechstunde“ wird live ins Internet übertragen.

Wann: Mittwoch, 26.5.2021, 17:00 Uhr

Wo: auf dieser Seite und auf unserer Facebook-Seite

Fragen vorab stellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blackout: Was können wir tun? Bürgermeistersprechstunde vom 16.04.2021

Video geht nicht? Hier der Direktlink ab 15:00 Uhr: https://www.facebook.com/hartbeigraz/live/

Link für Fragen: https://www.menti.com/zwact4ogm2

20210416 Bgm Sprechstunde.png

Bei dieser Online-Bürgermeistersprechstunde haben Sie die Möglichkeit, live Fragen zu stellen.

Die „Sprechstunde“ wird live ins Internet übertragen. Bgm. Jakob Frey und Heribert Uhl, Geschäftsführer des Zivilschutzverbandes Steiermark, werden live vom Publikum gestellte Fragen direkt beantworten.

Wann: Freitag, 16.4.2021, 15:00 Uhr

Wo: auf dieser Seite und auf unserer Facebook-Seite

Fragen vorab stellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ONLINE Kinderfasching

Zum Nachschauen:

Wir entschuldigen uns für die Probleme, die es während des Streams gab (Musik-Urheberrechte).

facebook-100 fb-2022.jpg

Der Kinderfasching ist jedes Jahr ein Fixpunkt für unsere Harter Kinder. Diesmal übertragen wir ChaCha Bas live ins Internet! Sei dabei am Samstag, dem 26. Februar um 14:00 Uhr hier und auf facebook.com.

Auch das Preise des Gewinnspiels (die besten Faschingsfotos) werden verkündet! Wir suchen euer bestes Faschingsfoto. Mach mit und schicke uns ein Foto. Beim Online-Kinderfasching verlosen wir unter allen Teilnehmern 6 x 50 € in Gemeindegutscheinen, insgesamt also: € 300 in Gemeindegutscheinen!

Mit Einsendung stimmen Sie zu, dass die Fotos von der Gemeinde veröffentlicht werden können. Beim Fotografieren bitte die aktuelle Corona-Verordnung beachten! Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnort in Hart bei Graz. Mitarbeiter*innen sowie Mandatare der Gemeinde Hart bei Graz, die Jury und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgenommen. Deren Kinder sind in diesem speziellen Fall zugelassen. Veranstalterin des Gewinnspiels ist die Gemeinde Hart bei Graz. Die Teilnahme ist durch die Zusendung des Fotos an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum Einsendeschluss 25. Februar 2022 möglich. Die Gewinner*innen werden per E-Mail verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich.

Livestream-Link

Infos zum Gewinnspiel

DI Dr. Norbert Medved, 2. Vizebürgermeister 1958 - 2020

Gemeinderatswahl_2020 Norbert Medved Foto_Pachernegg44sw.jpgDie Gemeinde Hart bei Graz erfüllt die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser 2. Vizebürgermeister

DI Dr. Norbert Medved
Gemeinderat von 19.04.1995 bis 13.12.2000
2. Vizebürgermeister seit 04.08.2020

am 4. Oktober 2020, im Alter von 62 Jahren völlig unerwartet verstorben ist.

Durch seinen plötzlichen Tod verliert die Gemeinde Hart bei Graz mit Herrn DI Dr. Norbert Medved eine große Persönlichkeit und einen wertvollen Menschen. Trotz seiner kurzen Tätigkeit als Vizebürgermeister ist es ihm gelungen, das sachliche Miteinander zum Wohle der Gemeinde in den Vordergrund zu stellen. Wir werden unseren 2. Vizebürgermeister DI Dr. Norbert Medved mit Hochachtung und Anerkennung im ehrenden Gedenken bewahren.

Die Verabschiedung findet am Dienstag, dem 13. Oktober 2020, um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Graz/St. Peter Ortsfriedhof statt.

Klima- und Energieregion GU Süd (KEM)

KEM hausmannstätten.jpgLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Bald durfte ich die KEM in allen teilnehmenden Gemeinden vorstellen:  Gössendorf (13.02.), Fernitz-Mellach (12.03.), Hausmannstätten (06.05.) und Raaba-Grambach (05.06.). Viele Ideen sind bereits eingelangt, weitere werden gerne aufgenommen! 

KEM-Vorstellung in Hart bei Graz

Kein Problem, am 03.07. um 19:00 besteht in Hart bei Graz die Gelegenheit, mehr über die KEM und der Möglichkeiten zur Beteiligung zu erfahren. Ich freue mich auf Sie!

CO2-Reduktion: Gemeinden auf Exkursion 

Durch Kompostieren wird Humus im Boden aufgebaut. Humus bindet Kohlendioxid und trägt damit zum Klimaschutz bei.Nachhaltigkeitsbewusste, Hobbygärtner und Interessierte holten sich bei der Exkursion zu "Sonnenerde" persönlich das Expertenwissen von Geschäftsführer Gerald Dunst in Riedlingsdorf ab. 

Weiterlesen ...

Behindertenberatung

Kostenlose Beratung für Menschen im berufsfähigen Alter zu Themen wie:

  • Autobahnvignette
  • Barrierefreiheit
  • Befreiung von der motorbezogenen Versicherungssteuer
  • Nova - Befreiung
  • Behindertenpass und Zusatzeintragungen
  • Berufsunfähigkeitspension - Invaliditätspension
  • Bundes- und Landesbehindertengesetz
  • Euroschlüssel
  • Mautermäßigung
  • Parkbegünstigung
  • (§ 29 b StVO - Ausweis)
  • Pflegegeld
  • Steuerfreibeträge
  • Unterstützungsfonds und Förderungen
  • Zuschuss bei Ankauf eines Fahrzeuges

Behindertenberatung von A bis Z

Wielandgasse 14-16, 3. Stock

8010 Graz

0664/ 147 47 04 oder
0664/ 147 47 06

www.behindertenberatung.at

Die Harter Tracht

 

Das Dirndl mit der farbenfrohen Schürze wurde 2018 per Umfrage mit 67% gewählt und beim letzten Sanierungsball von den vielen HarterInnen bereits "ausgeführt". Was macht unsere Harter Tracht so besonders? Die dezente Wappenrose schmückt Oberteil wie Gilet, das durch die Krawatte in den Farben der Schürze komplementiert wird.

Detaillierte Ansicht von:

pdf Dirndl (1018 KB)   & pdf Gilet (979 KB)  - bitte anklicken

Wie kann ich die Tracht bestellen?

Die exklusive Tracht wird von Trachtenmode Hiebaum maßgefertigt, die Stoffe werden ausschließlich für das Harter Dirndl gewebt.
 
Bestellung direkt bei Trachtenmode Hiebaum: https://www.hiebaum.at/, 8322 Studenzen 118, Tel: 03115 - 2560

Preise 

  • Dirndl lang € 198
  • Dirndl kurz € 178
  • Dirndlbluse € 29
  • Gilet € 149
  • Krawatte € 28
  • Hemd € 45

 (Preise 2019, Preisänderungen durch Trachtenmode Hiebaum möglich)

Vom Newsletter abmelden

KNAPP AG: Führung speziell für Gemeindebürger

20180702 Knapp Führung für die Gemeinde  05 (c) Gemeinde Hart bei Graz.jpgGroßer Andrang: Auf Einladung der Firma KNAPP AG konnten Gemeindebürger das 12 Hektar große Areal in Hart bei Graz endlich von innen besichtigen und kamen aus dem Staunen nicht heraus. Aufgrund des Andranges mussten zwei Führungen stattfinden.

Die Produktion von Lagerlogistik und Lagerautomatik wird vom Stammsitz aus betrieben, Kunden hat die Firma in 50 Ländern weltweit! Alle Hallen standen den Gemeindebürgern offen: Beim Fertigen der Pick-it-Easy Stationen konnte den Monteuren über die Schulter geschaut werden und im hauseigenen Lager durfte sogar selbst „kommissioniert“ werden. In der Lehrlingswerkstätte bilden sich derzeit 67 Lehrlinge weiter und können sogar mit der Matura abschließen.

Weiterlesen ...

Der Vater des Sanierungsballs im Portrait

20180515 Gemeindefotos Sepp Kaufmann  01 (c)_.jpgSepp Kaufmann ist aus dem Gemeindeleben nicht wegzudenken. Er ist bei jedem Fest für die Gemeindezeitung mit der Kamera unterwegs und hat auch sonst immer eine helfende Hand für Hart. Was treibt ihn an, in der Gemeinde mitzuarbeiten?

Der gelernte Werkzeugmacher arbeitete zunächst 17 Jahre bei Puch und wechselte dann zur Post. Er erinnert sich:

Weiterlesen ...

Knapp AG: Bestes Wirtschaftsergebnis und Führung für Gemeindebürger

3_KNAPP-Store - Kommissionierautomat.jpgDie Knapp AG kann auf das beste Wirtschaftsjahr in der über 65-jährigen Unternehmensgeschichte zurückblicken. Das Unternehmen verzeichnet im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2017/18 eine Steigerung des Nettoumsatzes um 12,3 Prozent von 631,9 auf 709,6 Millionen Euro. In der Unternehmensgruppe wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Gewinnzuwachs von 29,8 Prozent auf 45,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Auftragsvolumen stieg um 32 Prozent auf 926 Millionen Euro. Damit gelingt im abgeschlossenen Wirtschaftsjahr, das per 31.3.2018 endete, eine Steigerung aller relevanten Unternehmenskennzahlen.

Speziell für Harter Gemeindebürger gibt es jetzt auch eine Führung durch den Stammsitz am 3. Juli um 16:00.

Die KNAPP-Gruppe konnte im Vergleich zum Vorjahr mit einem deutlichen Plus nicht nur die Umsatzerlöse um über 12 Prozent, sondern auch das EBIT um knapp 30 Prozent – von 35 auf 45 Millionen Euro – steigern. Das Vorstandsteam mit Gerald Hofer, Franz Mathi und Christian Grabner freut sich über den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg und führt das Umsatzplus auf die Innovationskraft des Unternehmens zurück. „Wir freuen uns über die Erfolgsbilanz, die einmal mehr eine nachhaltige Steigerung sowohl bei Umsatz als auch Gewinn ausweist.

Weiterlesen ...

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

zur Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein fundamentales Anliegen. Unsere Gemeinde speichert und verarbeitet Ihre Daten - im Interesse der Bürgerinnen und Bürger - nur in dem für die Verwaltung unbedingt erforderlichen Umfang, ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG, etc.). Wir beachten dabei folgende Grundsätze:

Grundrecht auf Datenschutz

Datenschutz ist Ihr Grundrecht. Daraus folgt unter anderem, dass Sie einen Anspruch auf diskreten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur in jenen Fällen an Dritte weitergegeben oder für einen anderen als den ursprünglichen Ermittlungszweck verwendet, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Cookies

Um unsere Website optimal auf die Bedürfnisse unserer Bürger auszurichten,  verwenden wir Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen und dienen der Wiedererkennung Ihres Browsers. Sollte dies nicht erwünscht sein, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er dies nur im Einzelfall erlaubt. Wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

- Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

- Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Online-Formulare

Die Gemeinde stellt auf der Homepage eine Reihe von Online-Formularen für eine bequeme elektronische Antragstellung im Rahmen von behördlichen Verfahren, Bestellung kommunaler Dienstleistungen, Anmeldung zu Services der Gemeinde und für weitere Anliegen an die Gemeinde zur Verfügung. Die Nutzung dieser Online-Formulare und die damit verbundene elektronische Erfassung der für den jeweiligen Vorgang benötigten – teilweise personenbezogenen – Daten erfolgt freiwillig und stellt nur eine von mehreren Möglichkeiten für Anbringen an die Gemeinde dar (wie beispielsweise eine persönliche Antragstellung vor Ort zu den Öffnungszeiten der jeweils zuständigen Dienststelle).

Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung der mit den Online-Formularen von Ihnen erfassten Daten ausschließlich nach Maßgabe der Bestimmungen des Art. 6 DSGVO erfolgt.

Links zu anderen Homepages

Diese Homepage enthält Links zu anderen Homepages. Die Gemeinde ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt anderer Homepages nicht verantwortlich.

Verwendung von Plugins (Facebook, Twitter, Instagram etc.)

Facebook (Fa. Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland)  und andere Anbieter speichern die Daten, um die Nutzung der Webseite Ihrem Nutzer-Konto zuzuordnen, sofern Sie dort Mitglied sind. Diese Zuordnung erfolgt, wenn Sie bspw. parallel bei Facebook eingeloggt sind oder auf Ihrem Rechner Facebook-Cookies speichern. Wenn Sie die Erweiterung aktiv nutzen, z. B. den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird dies in Ihrem Facebook-Profil angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook diese Daten erhält, müssen Sie sich vor dem Besuch der Webseiten des Vermittlers bei Facebook ausloggen bzw. die Facebook-Cookies löschen. Facebook beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US Safe Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich an unsere Gemeinde. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, sich bei der Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde beschweren.

Kontakt mit der Gemeinde

Für allgemeine Anfragen oder Kontakte zur Gemeinde nützen Sie bitte die auf der Homepage publizierten Kontaktdaten (Menüpunkt „Kontakt“ oder „Impressum“).

Für Anfragen bzw. Anbringen gem. § 13 AVG verweisen wir auf die E-Mail-Policy der Gemeinde. Diese beschreibt die zulässigen Möglichkeiten, verfahrensbezogene Anträge elektronisch an die Gemeinde zu richten. Die E-Mail-Policy ist auf der Homepage auf der Amtstafel unter „Amtsstunden und Parteienverkehrszeiten, Kundmachung“ veröffentlicht.

Änderungen und Anpassungen der Datenschutzerklärung

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internet und dessen Dienste und aufgrund des Einsatzes neuer technischer Möglichkeiten wird es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung laufend den Gegebenheiten anzupassen. Änderungen in Bezug auf verwendete Technologien oder Services mit datenschutzrechtlicher Relevanz werden auf dieser Seite rechtzeitig veröffentlicht.

Unsere Kontaktdaten

Verantwortlich nach DSGVO: Bürgermeister Jakob Frey (Link zu Kontakt)

Datenschutzbeauftragter: KD – Kommunale Datenschutz GmbH Steiermark, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

[Letzte Änderung der Datenschutzerklärung am 11.06.2018]

Harter Sanierungsball: Hart tanzt durch die Nacht! [Galerie + Video]

 

Bergschaf  03 (c)_-2.jpg

Seit Sonntag ist der dritte Sanierungsball Geschichte, den Gästen wird er noch lange in Erinnerung bleiben. Besonderes Highlight: Gäste durften aus zwei Entwürfen eine neue Harter Tracht wählen.

Die Kulturhalle war nicht wiederzuerkennen: Von der Decke hängten Schirme und Kraniche, die festlich gedeckten Tische wurden in stimmungsvolles Licht getaucht. Über 30 freiwillige HelferInnen bereiteten bereits Monate den Ball vor und machten den Abend zum vollen Erfolg. Nach dem hervorragenden Essen, zubereitet von Harter Gastronomen, folgte ein dichtes Programm: 

Hinter rosaroten Schirmen, passend zur Deko, sprangen fünf Harter Kinder hervor und präsentierten professionell Dirndln und Lederne von Trachtenmode Hiebaum. „Die Kinder haben eine ganz tolle Choreografie einstudiert und bei der Aufführung viel Spaß gehabt!“ erinnert sich die Organisatorin Kerstin Jarosch. Während Paare zu den Klängen von Naomi & The Good Vibes tanzten, amüsierten sich die Gäste beim Glücksrad, posierten bis in die Morgenstunden im mobilen Fotostudio und machten so die Nacht zum Tag.

Weiterlesen ...

Ausgezeichnet: Hart bei Graz ist sicher!

20180118 Gemeindewettbewerb sicherste Gemeinde  (c) Simon Rainsborough Gemeindewettbewerb_2017_0024.jpgDie Gemeinde Hart bei Graz gewann beim Infrastruktur-Wettbewerb: „Die sicherste Gemeinde Österreichs“ den 2. Platz in der Kategorie Verwaltung.

Dieser Preis ist eine besondere Auszeichnung für die Bemühungen der neuen Gemeindeführung, die Verwaltungsprozesse nach höchsten Qualitätsansprüchen zu gestalten. Sicherheit in der Verwaltung bedeutet Sicherheit für die Bürger und Bürgerinnen.

Bürgermeister Jakob Frey, der gemeinsam mit Amtsleiter Jörg Moser den begehrten Preis im noblen Wiener Belvedere übernehmen durfte, freut sich über die Auszeichnung: „Ein großes Danke geht an unsere tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wir werden weiter hart daran arbeiten unsere Gemeinde noch sicherer zu machen.“

17.10, 19:00 Karl Ploberger: Englands schönste Gärten

ploberger

Karl Ploberger: "Was vor 24 Jahren mehr oder weniger durch Zufall begonnen hat, ist heute eine Institution geworden. Meine Gartenreise nach England. 2016 habe ich 20 private Gärten im Mittleren Westen der „grünen Insel“ entdeckt. Ich habe HRH Prinz Charles als Gärtner über die Schulter geblickt und die älteste und gefragteste Gartenschau der Welt, die Chelsea Flower Show besucht. Und so nebenbei stehen auch noch schwimmende Gärten in London am Programm."

Am Dienstag, 17.10. um 19:00 in der Kulturhalle Hart bei Graz.

Weitere Infos: http://www.biogaertner.at/englands-schoenste-gaerten-2/

Kartenbestellungen online unter https://billetto.at/e/karl-ploberger-englands-schonste-garten-Tickets-220144 oder telefonisch unter: 0664 280 2004

Newsletter-Profil ändern

Anmeldung zum Bürgermeister-Newsletter

  • Aktuelle, wichtige Informationen
  • Einladungen
  • Veranstaltungen
  • einfach monatlich per E-Mail

 

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Was gibt es Neues in  Hart bei Graz? Per E-Mail informieren wir Sie monatlich über  Neuigkeiten aus der Gemeinde, über Termine und Veranstaltungen. Einfach  eintragen, ein späteres Abmelden ist jederzeit möglich.


  • Aktuelle, wichtige Informationen
  • Einladungen
  • Veranstaltungen
  • einfach monatlich per E-Mail

Weitere Infos

So können wir Sie persönlich ansprechen:

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

Vom Newsletter abmelden

Vorschau

newsletter vorschau

Werde Energiesparpilot*in!

energiesparpilot website neuEnergiesparpilot*in NEU

Die Förderaktion Energiesparpilot*in 2021 wurde von 97 Harter*innen angenommen und äußerst positiv bewertet. Daher wurde die Förderaktion unter Einführung eines kleinen Selbstbehalts bei der Gemeinderatssitzung am 5. April 2022 bis Ende 2024 verlängert.

Um der Verlagerung des Individualverkehrs vom Auto auf das Fahrrad, auf öffentliche Verkehrsmittel und innovative Mobilitätsformen wie TIM oder GUSTmobil einen Schritt näher zu kommen, laden wir jeden Bewohner und jede Bewohnerin der Gemeinde ein, am Aktionsprogramm teilzunehmen und somit einen aktiven Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten.

Also machen Sie mit und werden Sie Energiesparpilot*in!

Die Förderung beinhaltet:

  • übertragbares Klimaticket Steiermark Classic (Selbstkostenbeitrag von € 40,00 und eine Kaution von € 60,00 für die Dauer von einem Monat) 
  • Leihmöglichkeit eines Elektrofahrrades (Selbstkostenbeitrag von € 40,00 und eine Kaution von € 60,00 für die Dauer von einem Monat)
  • kostenlose Tim E-Carsharing Mitgliedschaft für ein Monat
  • einmalige Gutschrift von GUSTmobil in der Höhe von € 10,00. Die unterschiedlichen Angebote können kombiniert oder nacheinander probiert werden. 

Wie?

Weiterlesen ...

Das Gemeindeamt siedelt

Karte mit Punkt groß

Das Gemeindeamt zieht mit Sommerbeginn um.

Zwischen Freitag, dem 23. Juni 2017, 12:00 Uhr und Dienstag, dem 04. Juli 2017, 08:00 Uhr sind die GemeindemitarbeiterInnen daher sowohl telefonisch als auch per E-Mail nur äußerst eingeschränkt erreichbar. Das Gemeindeamt – neu wie alt – ist während dieser Zeit im Wesentlichen geschlossen!

Für dringende Fälle ist ein telefonischer Journaldienst unter der Telefonnummer 0699/149 110 26 eingerichtet. Am Mittwoch, dem 28. Juni und am Freitag, dem 30. Juni, werden bereits an der neuen Adresse am Johann Kamper-Ring 1, jeweils von 11:00 bis 12:00 Uhr eingeschränkte Parteienverkehrszeiten angeboten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, Sie ab Dienstag, dem 04. Juli 2017, ab 08:00 Uhr im neuen Gemeindeamt begrüßen zu dürfen!

Andreas Haas neuer 1. Vizebürgermeister

IMG 3474

Nachdem Ing. Michael Bischof (SPÖ), sein Amt als 1. Vizebürgermeister von Hart bei Graz zurückgelegt hat, übernimmt Andreas Haas (SPÖ) ab sofort dessen Funktion. Herr Haas ist seit 2000 selbstständiger Finanzberater, Inhaber einer Versicherungsagentur und Vater von vier Kindern.

Er ist seit 27.3.2008 für die SPÖ im Gemeinderat und war vom 12.07.2011 bis 16.3.2015 Gemeindekassier.

Inline-Saison gestartet!

Im Harter Eisstadion wird seit gestern ordentlich trainiert, diesen Samstag ab 10 Uhr treffen sich die Teams ein erstes Mal beim Blitzturnier zum Saisonauftakt.

Inline-Zeiten können weiterhin über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebucht werden.
Der Eisplan:
http://www.eep-hartbeigraz.at/showeep.php?l=15&d=2017-05-15

2

1

Großes Interesse am Rechnungshofbericht

Die Präsentation des Rohberichtes des Bundesrechnungshofes stieß auf großes Interesse der Harter Bevölkerung. Kurzfristig wurde sie vom Kulturraum in den Kultursaal verlegt. Bürgermeister Jakob Frey präsentierte die Ergebnisse des Berichtes und beantwortete zusammen mit dem Gemeindevorstand (1. VzBgm. Ing. Michael Bischof, MPA, 2. VzBgm. Mag. Karl Raggam, GK Ing. Karl-Heinz Hödl) Fragen aus dem Publikum. Die Gemeinde bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen! Fotos im Beitrag

Weiterlesen ...

Präsentation des Rechnungshofberichts

Update: Änderung des Veranstaltungsraumes von Kulturraum zu Kulturhalle!

Auf Ersuchen der Landesregierung prüfte der Bundesrechnungshof von Jänner bis April 2016 unsere Gemeinde Hart bei Graz. Dabei wurden die Finanzen, die Organisation und Führung der Verwaltung, das Personalwesen, sowie Liegenschaftstransaktionen und Investitionen in verschiedene Gemeindeprojekte der Jahre 2010 bis 2015 geprüft und beurteilt.

Im Sinne der Transparenz werden wir die Ergebnisse der Untersuchungen vorstellen.

Wo: In der Kulturhalle 

Wann: Dienstag, 2. Mai 2017, 19:30

 

 

mei.hartbeigraz.at

homepage klein

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Standesamt

+43 316 491102 - 86
+43 699 15 25 70 06
ursula.haas@hartbeigraz.at

Immobilienverwaltung

Pachern-Hauptstraße 117
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 Uhr- 12:00 Uhr
13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Dienstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bürgermeister Sprechstunde

Freitag: 14:00 Uhr - 16:30 Uhr oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiterin

Nach telefon. Vereinbarung mit Fr. Alexandra Zugger

Facebook Button.jpg

Newsletter