Banner Homepage Corona wohnen wohnen_DSC0286

Werde Energiesparpilot*in!

energiesparpilot website neuEnergiesparpilot*in NEU

Die Förderaktion Energiesparpilot*in 2021 wurde von 97 Harter*innen angenommen und äußerst positiv bewertet. Daher wurde die Förderaktion unter Einführung eines kleinen Selbstbehalts bei der Gemeinderatssitzung am 5. April 2022 bis Ende 2024 verlängert.

Um der Verlagerung des Individualverkehrs vom Auto auf das Fahrrad, auf öffentliche Verkehrsmittel und innovative Mobilitätsformen wie TIM oder GUSTmobil einen Schritt näher zu kommen, laden wir jeden Bewohner und jede Bewohnerin der Gemeinde ein, am Aktionsprogramm teilzunehmen und somit einen aktiven Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten.

Also machen Sie mit und werden Sie Energiesparpilot*in!

Wie?

Einsatzbereiche

Jede*r Bewohner*in der Gemeinde ist eingeladen, am Aktionsprogramm teilzunehmen und somit einen aktiven Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten. Um das Projekt von Beginn an sichtbar zu gestalten, werden auch Gemeindemitarbeiter*innen gesucht, welche als Vorbilder fungieren und den Anreiz zur Teilnahme erhöhen.

Zur Beurteilung der Energiebilanzen im Verkehr und dem Aufzeigen von möglichem Einsparungspotenzial in der Gemeinde wird ein Verkehrsmittelwechsel auf folgenden Alltagswegen forciert:

  • Arbeitswege
  • Ausbildungswege
  • Einkaufswege
  • Hol- und Bringwege

Was wird gefördert?

Öffentlicher Verkehr (übertragbares Klimaticket Steiermark Classic):
Für den öffentlichen Verkehr wird gegen einen Selbstkostenbeitrag von € 40,00 und einer Kaution von € 60,00 ein übertragbares Klimaticket Steiermark Classic für die Dauer von einem Monat ab Ausgabedatum zur Verfügung gestellt.

Elektro-Fahrräder (E-Bikes von Steirerbike):
Gegen einen Selbstkostenbeitrag von € 40,00 und eine Kaution von € 60,00 wird ein gemeindeeigenes Elektro-Fahrrad für die Dauer von einem Monat ab Ausgabedatum zur Verfügung gestellt.

TIM Förderung:
Im Zuge der TIM Förderung wird eine kostenlose Mitgliedschaft für einen Monat ab Anmeldedatum gefördert.

GUSTmobil:
Für die Benutzung des GUSTmobils wird eine einmalige Gutschrift in der Höhe von € 10,00 für die kostenlos zu erstellende GUSTmobil Kundenkarte gefördert.

Die unterschiedlichen Angebote können kombiniert oder nacheinander probiert werden. Die Förderaktion gilt vom 6. 4. 2022 bis zum 31. 12. 2024.
Infos und Förderrichtlinien auf www.hartbeigraz.at.
Antragstellung über einen schriftlichen Antrag im Gemeindeamt Hart bei Graz.

Umfrage – Ergebnisse der Aktion 2021

Erstmalig und zur Gänze kostenlos wurde die Förderaktion 2021 im Rahmen des "Sachbereichskonzepts Energie" (Klimaschutz in der Gemeindeentwicklung) durchgeführt. Das Verkehrsplanungsbüro Verkehrplus hat diese mit einer Umfrage begleitet und ausgewertet.

Insgesamt haben 97 Personen teilgenommen, wobei Frauen mit 63% eindeutig stärker vertreten waren. Die größte Altersgruppe waren die 31 - bis 40-Jährigen. Bezüglich des Wohnorts kamen die meisten Teilnehmer*innen erwartungsgemäß aus Pachern (insgesamt zwei Drittel). 60% waren zum Zeitpunkt der Aktion berufstätig, 23% in Pension.

Die Zufriedenheit mit der Förderaktion war sehr hoch: Mehr als 80% waren sehr zufrieden, das zeigten auch zahlreiche positiven Rückmeldungen bei den offenen Fragen. Aber das wohl wichtigste Ergebnis war, dass ein Drittel der Teilnehmer*innen überzeugt ist, dass die Förderaktion ihr Verkehrsverhalten langfristig verändern wird. Und mit der Verlängerung der Förderaktion werden hoffentlich noch viele folgen.

E23Screenshot 2022 05 06 132444

Corona-Info

20200317 Button Website Corona alle Informationen

Kontakt

Gemeinde Hart bei Graz

Johann Kamper-Ring 1
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Standesamt

+43 316 491102 - 86
+43 699 15 25 70 06
ursula.haas@hartbeigraz.at

Immobilienverwaltung

Pachern-Hauptstraße 117
A-8075 Hart bei Graz
+43 316 49 11 02 - 0
+43 316 49 11 02 - 79
gde@hartbeigraz.at

Bürgerservice und Standesamt:

Montag    8-12h
Dienstag  8-12h und 13-15h
Freitag     8-12h und 13:30-17h

Finanzen + Bauamt:

Dienstag   8-12h und 13-15h
Freitag      8-12h und 13:30-17h

Bürgermeister Sprechstunde:

Freitag    14-16:30h oder nach telefon. Vereinbarung

Amtsleiterin:

Nach telefon. Vereinbarung mit
Fr. Alexandra Zugger

Amtsstunden:

Montag     8-12 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 
                 8-12 und 13-15 Uhr
Freitag      8-12 und 13:30-17 Uhr

Facebook Button.jpg

Newsletter